Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Insektenstiche

Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten

Viele verschiedene Arten von Insekten können Sie beißen. Die meisten Insekten jucken, aber die Bisse selbst sind nicht schwerwiegend. Das Hauptproblem von Insektenbissen ist, dass:

In den USA häufig vorkommende beißende Insekten sind:

  • Fliegen, darunter Sandfliege, Bremse, Goldaugenbremse und die gemeinen Stechfliegen

  • Stechmücken

  • Flöhe

  • Läuse

  • Wanzen

  • Raubwanzen

  • Einige Wasserwanzen

Keines dieser Insekten ist giftig.

Welche Symptome verursacht ein Insektenbiss?

Die meisten Bisse führen zu:

  • einer kleinen roten, juckenden Erhebung

Manchmal können Sie auch das Folgende haben:

  • Ein große Wunde (Geschwür), die geschwollen und schmerzhaft ist

  • Symptome einer Infektion wie etwa Rötung und Schwellung um den Stich herum

  • In sehr seltenen Fällen Symptome einer allergischen Reaktion, wie etwa Ausschlag, Quaddeln oder Atembeschwerden

Flöhe können manchmal eine allergische Reaktion verursachen, auch wenn Sie gar nicht gebissen wurden.

Welche Krankheiten können durch Insektenbisse übertragen werden?

Verschiedene Insekten übertragen verschiedene Krankheiten. Nicht jedes Insekt überträgt eine Krankheit, sogar in Gebieten, wo viele Insekten Krankheiten übertragen.

Einige durch Insekten übertragene Krankheiten sind:

Wie werden Insektenbisse behandelt?

Wenn Sie glauben, dass Sie eine allergische Reaktion haben, gehen Sie sofort ins Krankenhaus. Wenn Sie wissen, dass Sie allergisch reagieren, sollten Sie immer Adrenalin (ein Arzneimittel zur Behandlung von schweren allergischen Reaktionen) bei sich haben. Entweder Sie selbst oder jemand anderes wird das Adrenalin mit einer dünnen Nadel direkt in Ihre Haut spritzen.

Ärztliche Maßnahmen/Anordnungen:

  • Den Biss reinigen müssen

  • Eine Heilsalbe auf den Biss auftragen müssen, um Schmerzen, Juckreiz oder Schwellung zu lindern

  • Sie ein antiallergisches Medikament (wie Diphenhydramin) nehmen sollen, wenn Sie viele Bisse haben

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Stimmbandlähmung
Bei einer Stimmbandlähmung lassen sich die Muskeln, welche die Stimmbänder kontrollieren, nicht mehr bewegen. Eine Stimmbandlähmung kann einseitig oder beidseitig ausfallen. Die Lähmung beider Stimmbänder ist lebensbedrohlich. Welche der folgenden Ursachen ist am wahrscheinlichsten eine Ursache für die Lähmung beider Stimmbänder?

Auch von Interesse

NACH OBEN