Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Trommelschlägelfinger

Von

Rebecca Dezube

, MD, MHS, Johns Hopkins University

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Feb 2020| Inhalt zuletzt geändert Feb 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Quellen zum Thema

Bei Trommelschlägelfingern sind die Finger- oder Zehenspitzen vergrößert und der Winkel am Nagelbett verändert.

Trommelschlägelfinger entstehen, wenn sich das Weichgewebe unterhalb des Nagelbetts vermehrt. Der Grund dafür ist nicht bekannt, könnte aber mit dem Vorhandensein bestimmter Proteine zusammenhängen, die das Wachstum der Blutgefäße anregen. Trommelschlägelfinger entstehen bei einigen Lungenerkrankungen (z. B. Lungenkrebs, Lungenabszess, Lungenfibrose und Bronchiektasen), bei anderen (Lungenentzündung und Asthma) hingegen nicht. Zu Trommelschlägelfingern kommt es auch bei einigen angeborenen Herz- und Lebererkrankungen. In manchen Fällen können sie vererbt sein und nicht auf eine Erkrankung hindeuten. Trommelschlägelfinger müssen nicht behandelt werden.

Erkennen von Trommelschlägelfingern

Charakteristisch für Trommelschlägelfinger sind die vergrößerten Fingerspitzen und das Fehlen des normalen Winkels am Nagelbett.

Erkennen von Trommelschlägelfingern
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

NACH OBEN