Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Übersicht Nagelerkrankungen

Von

Chris G. Adigun

, MD, Dermatology & Laser Center of Chapel Hill

Inhalt zuletzt geändert Feb 2017
Zur Patientenaufklärung hier klicken.
Quellen zum Thema

Zahlreiche Hauterkrankungen betreffen auch die Nägel, einschließlich Dysplasien, Nagelinfektionen, Paronychie und eingewachsene Zehennägel. Nagelveränderungen können im Rahmen vieler systemischen Erkrankungen und genetischer Syndrome auftreten oder aus Verletzungen resultieren.

Die meisten Nagelinfektionen sind Pilzinfektionen (Onychomykose), aber bakterielle und virale Infektionen können auch auftreten (z. B. Green-nail-Syndrom [Pseudomonas], Herpes Panaritium [Herpes-simplex-Virus-1]). Selbst ein Parasitenbefall wie verkrustete Skabies kann zu Veränderungen in der Nagelplatte führen. Bei der Paronychie handelt es sich eigentlich nicht um eine Infektion des Nagels, sondern des periungualen Gewebes.

Vulgäre Warzen (Verrucae vulgares) entstehen durch eine Papillomavirusinfektion und infizieren oft die proximale Nagelfalz sowie gelegentlich den subungualen Bereich. Onychophagie (Nägelkauen) begünstigt die Ausbreitung dieser Infektion. In diesem Bereich sind Warzen besonders schwer zu behandeln,

Zehennägel müssen bei älteren Patienten, bei Diabetikern oder Patienten mit peripherer Gefäßerkrankung besonders überwacht werden, ein professioneller Fußpfleger kann lokale Schäden und Sekundärinfektionen verhindern.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
How to Drain a Subungual Hematoma
Video
How to Drain a Subungual Hematoma

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN