Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Arthrose der Hand

Von

David R. Steinberg

, MD, Perelman School of Medicine at the University of Pennsylvania

Inhalt zuletzt geändert Okt 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.
Quellen zum Thema

Eine Beteiligung der Hand ist sehr häufig bei Arthrose.

Eine die Hand betreffende Arthrose umfasst die asymptomatische Vergrößerung von Knoten am proximalen Interphalangealgelenk (Bouchard-Knoten) oder distalen Interphalangealgelenk (Heberden-Knoten) oder eine Abknickung an diesen Gelenken. Schmerzen und Steifigkeit dieser Gelenke und der Basis des Daumens sind ebenfalls üblich. Das Handgelenk bleibt in der Regel verschont (es sei denn, es gab bereits vorher ein Trauma), und es besteht normalerweise keine oder nur eine minimale Beteiligung des Metakarpophalangealgelenks, außer wenn der Patient auch eine metabolische Störung (z. B. Hämochromatose) aufweist. Zur Differenzierung der Veränderungen an der Hand bei Arthrose von denen bei rheumatoider Arthritis Abklärung bei Patienten mit Gelenksymptomen.

Beispiele für Fingerknoten

Therapie

  • Konservative Maßnahmen

  • Gelegentlich Kortikosteroidinjektion oder Operation

Die Behandlung von Handgelenksarthrose ist symptomatisch und besteht in der Gabe von Analgetika, angemessener Ruhe, Schienung und gelegentlich Kortikosteroidinjektion nach Bedarf.

Chirurgische Verfahren können helfen, Schmerzen zu lindern und Fehlstellungen bei schweren Veränderungen an der Basis des Daumens und, seltener, bei fortgeschrittener Degeneration des Interphalangealgelenks zu korrigieren.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Wie die Hüfte zu untersuchen ist
Video
Wie die Hüfte zu untersuchen ist
3D-Modelle
Alle anzeigen
Flexor Sehnenscheiden der Finger
3D-Modell
Flexor Sehnenscheiden der Finger

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN