Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Durch den Krankenhausaufenthalt verursachte Probleme

Von

Michael Joseph Pistoria

, MEng, DO, Lehigh Valley Hospital - Coordinated Health

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Aug 2021| Inhalt zuletzt geändert Aug 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Manchmal bringt ein Problem das nächste mit sich. Im Krankenhaus sind besonders verwirrte, depressive, unterernährte oder ältere Patienten oft nicht mehr ausreichend in der Lage, für sich selbst zu sorgen. Patienten, die sich nicht mehr ausreichend selbst versorgen können, müssen mit größerer Wahrscheinlichkeit länger im Krankenhaus bleiben und werden nach der Entlassung eher in einer Pflegeeinrichtung untergebracht.

Falls der Patient oder Familienmitglieder entsprechende Probleme vorhersehen, sollten sie mit dem Krankenhauspersonal Präventivmaßnahmen diskutieren. Bestehen zum Beispiel Kommunikationsprobleme, weil der Patient eine andere Muttersprache als die Landessprache hat oder er schlecht hört, sollten Familienmitglieder das Pflegepersonal darüber informieren. Pflegekräfte können dann Abhilfe schaffen und z. B. einen Dolmetscher organisieren.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

NACH OBEN