Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Rhabdomyosarkom

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Sep 2020| Inhalt zuletzt geändert Sep 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten

Was ist ein Rhabdomyosarkom?

Rhabdomyosarkom ist ein schnell wachsender Tumor, der in den Zellen beginnt, die sich normalerweise zu Muskelzellen entwickeln würden. Es tritt am häufigsten bei kleinen Kindern auf.

  • Rhabdomyosarkome können in jedem Körperteil beginnen, treten aber meistens in Kopf und Hals, im Genital- oder Harntrakt oder in Armen und Beinen auf.

  • Rhabdomyosarkome treten am häufigsten bei Kindern unter 7 Jahren auf

  • Die Behandlung kann eine Operation, Chemotherapie und manchmal eine Bestrahlung umfassen

Was verursacht Rhabdomyosarkome?

Die Ursache für die Entstehung von Rhabdomyosarkomen ist unbekannt.

Was sind die Symptome eines Rhabdomyosarkoms?

Die Symptome hängen von dem Entstehungsort der Rhabdomyosarkome ab. Hierzu zählt Folgendes:

  • Ein fester Knoten unter der Haut, manchmal an Armen und Beinen

Ihr Kind kann Probleme haben, die mit dem jeweiligen Körperteil in Zusammenhang stehen, wie z. B.:

  • Augen: Tränen, Augenschmerzen oder ein hervorgetretenes Auge

  • Nase und Hals: Verstopfte Nase, Schleim und Eiter rinnt aus der Nase, eine Veränderung der Stimme

  • Genital- oder Harntrakt: Bauchschmerzen, ein Knoten im Bauch, Schwierigkeiten beim Wasserlassen oder Blut im Urin

  • Arme und Beine: Feste Knoten unter der Haut

Rhabdomyosarkome in Armen und Beinen des Kindes breiten sich häufig aus, vor allem auf Lunge, Knochenmark und Lymphknoten. Dies ruft gewöhnlich keine Symptome hervor.

Wie können Ärzte feststellen, ob mein Kind ein Rhabdomyosarkom hat?

Ärzte vermuten Rhabdomyosarkome anhand der Symptome Ihres Kindes. Um sicherzugehen, dass Ihr Kind ein Rhabdomyosarkom hat, macht der Arzt Folgendes:

  • Erstellung eines CT-Scans oder einer MRT

  • Entnahme einer Probe eines Knotens oder manchmal des ganzen Knotens zur Untersuchung unter dem Mikroskop (Biopsie)

Wenn Ihr Kind Krebs hat, werden Tests durchgeführt, um festzustellen, ob sich dieser ausgebreitet hat. Sie werden:

  • Einen CT-Scan des Brustkorbs Ihres Kindes durchführen

  • Eine kleine Menge einer radioaktiven Substanz spritzen, um ein Bild des Körperinneren zu erstellen (Radionuklidscan)

  • Eine Knochenmarkprobe (Knochenmarkbiopsie) zur Untersuchung auf Krebs entnehmen

Es ist einfacher, ein Rhabdomyosarkom zu behandeln, wenn es sich noch nicht ausgebreitet hat.

Wie wird ein Rhabdomyosarkom behandelt?

Zur Behandlung eines Rhabdomyosarkoms führen Ärzte Folgendes durch:

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN