Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Intrauterinpessare

Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was sind Intrauterinpessare (IUPs)?

Ein Intrauterinpessar (IUP) ist eine Form von Schwangerschaftsverhütung. Es ist ein kleines T-förmiges Teil aus Kunststoff, das der Arzt in Ihre Gebärmutter setzen kann, um eine Schwangerschaft zu verhüten. Ihre Gebärmutter ist das Organ, in dem die Babys heranwachsen, bevor sie geboren werden.

IUP werden in Ihre Gebärmutter über Ihre Scheide (Muskelröhre, die Ihre Gebärmutter mit dem Äußeren Ihres Körpers verbindet, auch Geburtskanal genannt) eingesetzt. Am IUP ist eine Kunststoffschnur befestigt. Mithilfe der Schnur können Sie sich vergewissern, dass das IUP noch an der richtigen Stelle sitzt, und Ihr Arzt kann damit das IUP entfernen.

Umgang mit Intrauterinpessaren

Ein Intrauterinpessar (IUP) wird vom Arzt durch die Scheide in die Gebärmutter eingesetzt. IUP bestehen aus geformtem Kunststoff. Zwei Arten von IUP setzen ein Progestin, das sogenannte Levonorgestrel, frei. Der andere Typ ist T-förmig und um das T ist ein Kupferdraht gewickelt. Ein Kunststofffaden ist am IUP befestigt. Der Faden dient als Sicherheit, dass das IUP immer noch richtig liegt und ein Arzt es leicht entfernen kann.

Umgang mit Intrauterinpessaren

Wie verhindern IUP eine Schwangerschaft?

IUP verhindern eine Schwangerschaft wie folgt:

  • Sie töten Spermien ab

  • Sie halten Spermien davon ab, in Ihr Ei einzudringen

  • Wenn ein Ei befruchtet wird, kann das IUP das befruchtete Ei davon abhalten, sich in Ihre Gebärmutter einzunisten.

  • IUP entfernen jedoch kein befruchtetes Ei, das sich bereits in Ihre Gebärmutter eingenistet hat.

Welche Arten von IUP kann ich verwenden?

Es gibt 2 Arten von IUP:

  • IUP mit Hormonen

  • IUP, die Kupfer (Kupferdraht ist um das Gerät gewickelt) anstelle von Hormonen enthalten

IUP mit Hormonen:

  • Halten 3 bis 5 Jahre oder bis sie von einem Arzt entfernt werden

  • Etwa 1 von 100 Frauen wird bei Verwendung schwanger

  • Setzen ein Hormon frei, das Progestin heißt

  • Können zu schwächeren oder gar keinen Blutungen während Ihrer Periode führen

Kupfer-IUP:

Wer kann IUP nutzen?

Die meisten Frauen können IUP verwenden, sogar Teenager und Frauen, die noch keine Kinder haben.

In den folgenden Fällen sollten Sie kein IUP verwenden:

Sie sollten kein IUP verwenden, wenn Sie schwanger sind.

Welche Probleme treten mit IUP auf?

Probleme, die mit einem IUP auftreten können, sind unter anderem:

  • dass das IUP im ersten Jahr von selbst aus dem Körper wandert (häufiger bei Frauen, die jung sind oder noch keine Kinder hatten)

  • dass das IUP beim Einsetzen ein Loch in Ihre Gebärmutter bohrt (selten)

  • erhöhte Infektionsgefahr in Ihrem Becken im ersten Monat, während Sie das IUP haben

  • mehr Blutungen und Krämpfe während Ihrer Periode (nur beim Kupfer-IUP)

Was sind die Vorteile von IUP?

  • Eine sehr gute Schwangerschaftsverhütung, die zuverlässig wirkt

  • Geringere Chance, einen Gebärmutterkrebs auszubilden

  • Leichtere Blutungen während Ihrer Periode (nur bei hormonellen IUP)

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Stimmbandlähmung
Bei einer Stimmbandlähmung lassen sich die Muskeln, welche die Stimmbänder kontrollieren, nicht mehr bewegen. Eine Stimmbandlähmung kann einseitig oder beidseitig ausfallen. Die Lähmung beider Stimmbänder ist lebensbedrohlich. Welche der folgenden Ursachen ist am wahrscheinlichsten eine Ursache für die Lähmung beider Stimmbänder?

Auch von Interesse

NACH OBEN