Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Handinfektionen durch Bisse

Von

David R. Steinberg

, MD, Perelman School of Medicine at the University of Pennsylvania

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Mai 2020| Inhalt zuletzt geändert Mai 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Quellen zum Thema

Die häufigste Handinfektion durch Menschenbisse Menschenbisse Da menschliche Zähne nicht besonders spitz sind, verursachen die meisten von Menschen verursachten Bisse allenfalls eine Quetschung oder einen oberflächlichen Riss (Lazeration). Allerdings kann... Erfahren Sie mehr ist auf eine Verletzung der Knöchel zurückzuführen, wenn jemand bei einem Schlag ins Gesicht die Zähne des Gegners trifft (Kampfbisse). Tierbisse Tierbisse Die meisten Tierbisse in den Vereinigten Staaten sind die von Hunden und Katzen. Die Wunden sollten so schnell als möglich gereinigt und versorgt werden. (Siehe auch Einführung in Bisse... Erfahren Sie mehr sind ebenfalls eine häufige Ursache für Handinfektionen. Bissverletzungen durch Mensch und Tier sind potenziell gefährlich und können durch die Wundverschmutzung mit Bakterien zu vielen schweren Infektionen führen. Alle Bissverletzungen können zu gefährlichen und schweren Infektionen oder ernsten Komplikationen wie Sehnenentzündungen oder infektiöser Arthritis Infektiöse Arthritis Bei einer infektiösen Arthritis sind die Flüssigkeit und das Gewebe eines Gelenks entzündet. Sie wird meist durch Bakterien, gelegentlich auch durch Viren oder Pilze verursacht... Erfahren Sie mehr führen.

Wenn sich eine Bisswunde infiziert, wird sie schmerzhaft, berührungsempfindlich, rot und schwillt an.

Diagnose von Infektionen durch Bisse an den Händen

  • Ärztliche Untersuchung

  • Röntgenaufnahmen

  • Kulturen

Die Diagnose gründet auf einer Untersuchung der infizierten Bisswunde. Wenn die Haut verletzt ist, wird häufig eine Röntgenaufnahme Röntgenaufnahmen Ein Arzt kann häufig Erkrankungen des Bewegungsapparats aufgrund der Krankengeschichte und der Ergebnisse der körperlichen Untersuchung diagnostizieren. Manchmal sind Laboruntersuchungen... Erfahren Sie mehr Röntgenaufnahmen gemacht, um Brüche, Zähne oder andere Fremdkörper zu erkennen, die eine Infektion hervorrufen oder verschlimmern könnten.

Um die Art der Bakterien, die die Infektion verursachen, zu identifizieren, wird ein Abstrich oder eine Eiterprobe aus der Wunde entnommen und versucht, eine Bakterienkultur Mikroorganismenkultur Infektionskrankheiten werden von Mikroorganismen wie Bakterien, Viren, Pilzen und Parasiten verursacht. Ärzte vermuten eine Infektion aufgrund der Symptome einer Person, der Ergebnisse einer... Erfahren Sie mehr im Labor anzulegen.

Behandlung von Infektionen durch Bisse an den Händen

  • Gründliche Reinigung der Wunde

  • Antibiotika

Der infizierte Bereich muss gründlich gereinigt werden. In der Regel wird ein chirurgischer Eingriff vorgenommen, um zu gewährleisten, dass die Wunde vollständig gereinigt ist. Anschließend wird die Wunde normalerweise offengelassen. Wenn die Infektion nicht schwerwiegend und die Wunde nicht tief ist, werden den Patienten orale Antibiotika verabreicht, um zu verhindern, dass sich die Infektion ausbreitet. Wenn eine Infektion des Gelenks vermutet wird ( infektiöse Arthritis Behandlung Bei einer infektiösen Arthritis sind die Flüssigkeit und das Gewebe eines Gelenks entzündet. Sie wird meist durch Bakterien, gelegentlich auch durch Viren oder Pilze verursacht... Erfahren Sie mehr ), werden Antibiotika über die Vene (intravenös) verabreicht, um eine dauerhafte Zerstörung des Gelenks zu verhindern. Welches Antibiotikum wirksam ist, hängt davon ab, welche Bakterien in der Umgebung des Patienten vorhanden sind. Bei schweren Infektionen sind ein Krankenhausaufenthalt und eine intravenöse Gabe von Antibiotika erforderlich.

Wussten Sie ...

  • Vor allem muss eine Bisswunde so schnell wie möglich gründlich gereinigt und drainiert werden, um eine Infektion zu vermeiden.

Die Betroffenen tragen einen Handverband und heben die Hand so oft wie möglich an, idealerweise über Kopfhöhe, um die Wunde sauber zu halten und Schwellungen zu minimieren. Manchmal tragen die Patienten eine Schiene, um die Hand in der zweckmäßigsten Position ruhigzustellen und so die Heilung zu begünstigen.

Handschiene

Dadurch wird die Hand in einer funktionellen Position ruhiggestellt, während die Wunde heilt.

Schiene in Funktionsstellung (20° Extension des Handgelenks, 60° Flexion des Metakarpophalangealgelenks, leichte Flexion des Interphalangealgelenks).
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
NACH OBEN