Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

honeypot link

Einführung zu bullösen Erkrankungen

Von

Daniel M. Peraza

, MD, Geisel School of Medicine at Dartmouth University

Inhalt zuletzt geändert Jun 2019
Zur Patientenaufklärung hier klicken.

Bullae sind erhöhte, mit Flüssigkeit gefüllte Blasen mit ≥ 10 mm Durchmesser.

Blasenbildende Autoimmunerkrankungen umfassen

Obwohl die Epidermolysis bullosa acquisita als Autoimmunkrankheit gilt, handelt es sich bei der Epidermolysis bullosa Epidermolysis bullosa Die Epidermolysis bullosa ist eine Gruppe von 4 sehr seltenen genetisch bedingten Krankheiten und deren Subtypen. Epithelbrüchigkeit und leichte Blasenbildung von Haut und Schleimhäuten manifestieren... Erfahren Sie mehr Epidermolysis bullosa um eine Gruppe von Erbkrankheiten, bei denen epitheliale Adhäsionsproteindefekte zu epithelialer Fragilität und Blasenbildung führen.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Nagelerkrankungen und Dystrophien
Eine ansonsten gesunde 42-jährige Frau kommt in die Praxis, weil sich in den letzten drei Monaten an drei Nägeln ihrer linken Hand allmählich Rillen gebildet haben. Sie sagt, dass ihre Nägel schwach seien und seitdem leicht splittern und brechen würden. Die körperliche Untersuchung zeigt Längsrillen an allen drei Nägeln, wobei einer der Nägel gesplittert ist. Es werden keine weiteren Anomalien festgestellt. Welche der folgenden dermatologischen Erkrankungen ist am wahrscheinlichsten mit der Vorstellung dieser Patientin verbunden?

Auch von Interesse

NACH OBEN