Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Skleritis

Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was ist Skleritis?

Die Lederhaut (Sklera) ist die derbe, weiße äußere Hülle des Augapfels. Skleritis bezeichnet eine schwere, schmerzhafte Entzündung der Sklera.

Teile des Auges

Teile des Auges

Was sind die Symptome einer Skleritis?

Es stellen sich u. a. folgende Symptome ein:

  • Schmerzen im Auge, die tief und stechend sind und nicht aufhören – nachts kann man davon aufwachen

  • Berührungsempfindlichkeit des Auges

  • Rötliche oder violette Färbung einzelner Bereiche oder des gesamten Augenweiß

  • Tränendes Auge

  • Verschwommenes Sehen

  • Lichtempfindlichkeit gegen helles Licht

Woran erkennt der Arzt eine Skleritis?

Wie wird die Skleritis vom Arzt behandelt?

Ärztliche Maßnahmen:

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Zwangsstörung
Eine Zwangsstörung (Obsessive-Compulsive Disorder, OCD) ist durch Zwangsvorstellungen oder Zwangshandlungen gekennzeichnet. Zwangsvorstellungen sind problematische Gedanken, Dränge oder Bilder, die das Denken übermäßig einnehmen. Zwangshandlungen (Rituale) sind tatsächliche oder in Gedanken durchgeführte Handlungen, zu denen sich die Betroffenen gezwungen fühlen, um ihre Angst zu mindern. In welchem Altersbereich tritt eine Zwangsstörung typischerweise erstmals auf?

Auch von Interesse

NACH OBEN