Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Alternative Heilmethoden für Krebs

Von

Robert Peter Gale

, MD, PhD, Imperial College London

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Sep 2020| Inhalt zuletzt geändert Sep 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Kurzinformationen

Manche Menschen wenden sich zur Krebsbehandlung entweder ergänzend zur oder anstelle der üblichen Behandlung alternativen Behandlungsformen, einschließlich medizinischer Kräuter, zu. Die meisten Verfahren der alternativen Medizin wurden jedoch noch nicht sorgfältig wissenschaftlich überprüft. Deshalb ist über ihre Wirksamkeit sehr wenig bekannt.

Die Patienten können auch Formen alternativer Medizin verwenden, um die Nebenwirkungen der Krebserkrankung und der Krebsbehandlung zu behandeln. Akupunktur kann beispielsweise dazu beitragen, der Übelkeit, die mitunter mit der Chemotherapie einhergeht, vorzubeugen. Yoga und Techniken zum Stressabbau können dabei helfen, die Angst vor einer Krebsdiagnose zu bewältigen. Der Konsum von Marihuana und anderen verwandten Stoffen (Cannabinoiden) wurde in einigen US‑Bundesstaaten legalisiert; dies betrifft hauptsächlich die Anwendung im Rahmen der Palliativmedizin zur Schmerzlinderung, Linderung der Übelkeit und Steigerung des Appetits bei Menschen mit fortgeschrittener Krebserkrankung.

Während der Nutzen alternativer Heilmethoden bei Krebs nicht ausreichend wissenschaftlich bewiesen ist, können sie erheblichen Schaden anrichten, denn:

  • Alternative Medizin kann giftig wirken.

  • Alternative Medizin kann die Standardbehandlung, wie Chemotherapie oder Medikamente für andere Erkrankungen beeinträchtigen und dadurch deren Wirksamkeit verringern.

  • Die alternative Medizin kann kostspielig sein und der Patient kann sich dadurch die Standardbehandlung möglicherweise nicht mehr leisten.

  • Wenn anstatt der Standardbehandlung alternative Medizin verwendet oder die Standardbehandlung dadurch verzögert wird, erhält der Patient nicht den erwiesenen Nutzen der Standardbehandlung.

Wer Methoden der alternativen Medizin nutzen möchte, sollte darüber mit dem Arzt sprechen. Ihre Anwendung nicht zur Sprache zu bringen, kann Nachteile haben.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN