Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Milzerkrankung und Immunmangel

Von

James Fernandez

, MD, PhD, Cleveland Clinic Lerner College of Medicine at Case Western Reserve University

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Apr 2021| Inhalt zuletzt geändert Apr 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Menschen, die ohne Milz zur Welt kommen, oder deren Milz geschädigt oder aufgrund einer Erkrankung operativ entfernt wurde, haben ein erhöhtes Risiko für bakterielle Infektionen.

Personen mit einer Milzerkrankung oder ohne Milz bekommen bei den ersten Anzeichen einer Infektion Antibiotika. Kinder ohne Milz sollten mindestens bis zum Alter von 5 Jahren zur Vorbeugung von Infektionen des Blutkreislaufes kontinuierlich Antibiotika (normalerweise Penicillin oder Ampicillin) einnehmen. Haben die Betroffenen auch einen Immundefekt, müssen sie diese Antibiotika möglicherweise unbegrenzt lange einnehmen.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Variables Immundefektsyndrom (CVID)
Das variable Immundefektsyndrom (CVID) ist ein Immundefekt und zeichnet sich durch sehr niedrige Konzentrationen von Antikörpern (Immunglobuline) bei einer normalen Anzahl von B-Zellen (B-Lymphozyten) aus. Bei welcher der folgenden Altersgruppen wird diese Krankheit am häufigsten diagnostiziert?

Auch von Interesse

NACH OBEN