Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Auswirkungen des Älterwerdens auf das Immunsystem

Von

Peter J. Delves

, PhD, University College London, London, UK

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Apr 2020| Inhalt zuletzt geändert Apr 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
  • Mikroorganismen (häufig Keime genannt, wie Bakterien, Viren und Pilze)

  • Parasiten (wie Würmer)

  • Krebszellen

  • Transplantierte Organe und Gewebe

Neugeborene

Bei der Geburt ist die erworbene (spezifische) Immunität Erworbene Immunität Eine der körpereigenen Verteidigungslinien (das Immunsystem) umfasst weiße Blutkörperchen (Leukozyten), die im Blutstrom zirkulieren und in Körpergewebe eindringen, um dort nach Mikroorganismen... Erfahren Sie mehr Erworbene Immunität noch nicht voll entwickelt. Neugeborene verfügen jedoch über eine Reihe von Antikörpern, die während der Schwangerschaft die mütterliche Plazenta passiert haben. Diese Antikörper schützen die Neugeborenen so lange vor Infektionen, bis ihr eigenes Immunsystem vollständig entwickelt ist. Gestillte Säuglinge nehmen darüber hinaus Antikörper mit der Muttermilch auf.

Ältere Menschen

Mit zunehmendem Alter verliert das Immunsystem immer mehr an Wirksamkeit:

Diese Veränderungen in der Immunfunktion können dazu beitragen, dass ältere Menschen für einige Infektionen und Krebserkrankungen anfälliger sind.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Auswirkungen des Älterwerdens auf das Immunsystem
Mit zunehmendem Alter verliert das Immunsystem immer mehr an Wirksamkeit. Inwiefern findet dies statt?

Auch von Interesse

NACH OBEN