Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Lincosamide, Oxazolidinone und Streptogramine

Von

Brian J. Werth

, PharmD,

  • University of Washington School of Pharmacy

Inhalt zuletzt geändert Aug 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.

Lincosamide (Clindamycin), Oxazolidinone (Linezolid, Tedizolid), Streptogramine (Dalfopristin [Streptogramin A] und Quinupristin [Streptogramin B]) werden aufgrund des ähnlichen antibakteriellen Wirkmechanismus und des vergleichbaren antibakteriellen Spektrums zusammengefasst. Makrolide können aus ähnlichen Gründen in diese Gruppe eingeteilt werden. Alle inhibieren die Proteinsynthese durch Anbindung an die 50S-Untereinheit der Ribosomen.

Kreuzresistenz tritt unter den folgenden Antibiotika auf, weil sie eine Bindung an dieselbe Zielstruktur aufweisen:

  • Makrolide

  • Clindamycin

  • Quinupristin

  • Telithromycin (in gewissem Umfang)

Es kommt jedoch nicht zu einer Kreuzresistenz zwischen diesen Antibiotika und Dalfopristin bzw. Oxazolidinon, die an verschiedene Zielstrukturen der 50S Untereinheit der Ribosomen binden.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN