Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

honeypot link

Blepharospasmus

Von

James Garrity

, MD, Mayo Clinic College of Medicine

Inhalt zuletzt geändert Mai 2019
Zur Patientenaufklärung hier klicken.

Der Blepharospasmus (Lidkrampf) ist ein Spasmus der das Auge umgebenden Muskeln, der zu unwillkürlichem Blinzeln und Lidschluss führt.

In schweren Fällen können die Patienten ihre Augen nicht mehr öffnen. Symptome sind unwillkürliches Blinzeln und Schließen der Augen. Der Blepharospasmus wird durch Müdigkeit, helles Licht und Angst verstärkt.

Die Behandlung von Blepharospasmus besteht in der Injektion von Botulinumtoxin Typ A in die Lidmuskeln und muss in den meisten Fällen wiederholt werden. Gelegentlich können Anxiolytika wirksam sein. Eine chirurgische Durchtrennung der periorbitalen Muskeln ist ebenfalls effektiv, sollte aber wegen potenzieller Komplikationen erst in Erwägung gezogen werden, wenn die Botulinumtoxin-Therapie uneffektiv bleibt. Sonnenbrillen reduzieren die Lichtempfindlichkeit, die einen Blepharospasmus begleiten oder auslösen kann. Eine temporäre Erleichterung kann auch durch Linderung von Manövern wie Berühren des Gesichts, Bedecken der Augen, Singen oder Gähnen eintreten.

Allgemeine Referenzen

  • 1. Kilduff CLS, Casswell EJ, Salam T, et al: Use of alleviating maneuvers for periocular facial dystonias. JAMA Ophthalmol 134:1247-1252, 2016. doi: 10.1001/jamaophthalmol.2016.3277.

    2. Lee AG, Miller NR: Alleviating maneuvers for benign essential blepharospasm and hemifacial spasm. JAMA Ophthalmol 134:1253-1254, 2016. doi: 10.1001/jamaophthalmol.2016.2983.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Hypertensive Retinopathie
Die hypertensive Retinopathie ist eine durch einen hohen Blutdruck verursachte retinale Gefäßschädigung. Chronische, schlecht kontrollierte Hypertonie kann arteriovenöse Kreuzungsstörungen (arteriovenöses Nicking) verursachen. Für die Entwicklung welcher der folgenden Augenerkrankungen ist das arteriovenöse Nicking ist ein entscheidender Faktor?

Auch von Interesse

NACH OBEN