Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lädt...

Perforation in der Nasenscheidewand

Von

Marvin P. Fried

, MD, Montefiore Medical Center, The University Hospital of Albert Einstein College of Medicine

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Mrz 2019| Inhalt zuletzt geändert Mrz 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Die Nasenhöhle im Innern der Nase wird von der Nasenscheidewand in zwei Durchgänge geteilt. Sie ist aus Knochen und Knorpel geformt und reicht von den Nasenlöchern bis zur hinteren Nase.

Geschwüre (wunde Stellen) und Löcher (Perforationen) der Nasenscheidewand können durch Folgendes verursacht werden

  • Operative Eingriffe an der Nase

  • Wiederholte Verletzungen (beispielsweise durch wiederholtes Nasenbohren)

  • Kosmetisches Piercing

  • Toxine (zum Beispiel Säuren, Chrom, Phosphor und Kupferdampf)

  • Chronische Verwendung von Nasenspray (einschließlich Kortikosteroide und rezeptfreie Phenylephrin- oder Oxymetazolinsprays)

  • Reiner durch die Nase inhalierter Sauerstoff, z. B. durch Nasenprongs oder Nasalmasken

  • Erkrankungen wie Tuberkulose, Lepra, Granulomatose mit Polyangiitis (zuvor als Wegener-Granulomatose bezeichnet) und Syphilis

  • Häufiges Schnupfen von Kokain (da es den Blutfluss verringert)

Symptome

Typische Symptome sind Krusten um die Nasenlöcher, Geschwüre oder Perforationen und wiederholtes Nasenbluten. Bei kleinen Löchern in der Nasenscheidewand ist beim Atmen unter Umständen ein pfeifendes Geräusch zu hören.

Diagnose

  • Untersuchung durch den Arzt

Der Arzt untersucht den vorderen Teil der Nase und führt ein Endoskop (einen biegsamen Beobachtungsschlauch) in die Nase ein, um Perforationen des Septums zu erkennen.

Behandlung

  • Bei Geschwüren: medizinische Salbe oder Nasenspray mit Kochsalzlösung

  • In seltenen Fällen, Operation der Perforation

Bei Geschwüren des Septums mindern Cremes mit Bacitracin oder Mupirocin sowie Nasenspray mit Kochsalzlösung die Verkrustung.

Ärzte können Perforationen des Septums manchmal operativ reparieren. Dabei wird körpereigenes Gewebe aus einem anderen Bereich der Nase oder eine künstliche Membran aus weichem, biegsamem Kunststoff verwendet. Die meisten Perforationen müssen nicht behandelt werden, sofern das Nasenbluten und die Krusten keine größeren Beschwerden bereiten.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Tonsillektomie
Video
Tonsillektomie
Die Gaumenmandeln bestehen aus lymphatischem Gewebe und befinden sich auf beiden Seiten des...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Ohr: Das Hörorgan, das auch für das Gleichgewicht...
3D-Modell
Ohr: Das Hörorgan, das auch für das Gleichgewicht...

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN