Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Grundausstattung für Erste-Hilfe-Maßnahmen

Von

Amy H. Kaji

, MD, PhD, Harbor-UCLA Medical Center, David Geffen School of Medicine

Medizinisch überprüft Jul 2022
DIE AUSGABE FÜR MEDIZINISCHE FACHKREISE ANSEHEN

Der Arzneikasten bzw. eine Erste-Hilfe-Tasche sollte gut bestückt bereitgehalten und alle 3 bis 6 Monate überprüft werden, um verbrauchte oder abgelaufene Artikel zu ersetzen. Folgende Grundausstattungen sollte man griffbereit haben:

Folgendes kann auch durch einen ungeschulten Rettungshelfer verabreicht werden und sollte in einigen Erste-Hilfe-Kästen vorhanden sein:

Außerdem sollte man Folgendes stets griffbereit halten:

  • Die Telefonnummern und Kontaktinformationen Ihres Hausarztes und/oder Kinderarztes, des Notdienstes und der örtlichen Giftnotrufzentrale (1-800-222-1222 in den USA)

  • Liste der Medikamente (sowohl verschreibungspflichtige als auch rezeptfreie), die jedes Familienmitglied einnimmt

  • Die medizinische Vorgeschichte jedes Familienmitglieds

Viele Menschen planen, beim Roten Kreuz oder einer anderen Stelle Erste-Hilfe-Kurse zu belegen. Weitere Informationen erfahren Sie auf der Internetseite des Amerikanischen Roten Kreuzes. Man sollte auch Kinder in einer für ihr Alter geeigneten Art und Weise auf medizinische Notfälle vorbereiten und anweisen, wann sie den Notdienst 112 rufen sollten.

Weitere Informationen

Im Folgenden handelt es sich um einige englischsprachige Hilfsmittel, die nützlich sein könnten. Bitte beachten Sie, dass das MANUAL nicht für den Inhalt der Quellen verantwortlich ist.

  • American Association of Poison Control Centers: Vertretung der Giftzentren mit Sitz in den USA, die über die Gift-Hotline rund um die Uhr kostenlose, vertrauliche Beratung anbieten (1-800-222-1222)

  • American Red Cross: Bietet Schulungsmöglichkeiten und Zertifizierungsprogramme, die Menschen helfen, sich auf Notfälle vorzubereiten, diese zu verhindern oder sich richtig zu verhalten, wenn sie auftreten.

  • Stop the Bleed.org: Ein Programm des American College of Surgeons, das weltweit über 1,9 Millionen Menschen darin geschult hat, Blutungen bei schwer verletzten Personen zu stoppen.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: DIE AUSGABE FÜR MEDIZINISCHE FACHKREISE ANSEHEN
DIE AUSGABE FÜR MEDIZINISCHE FACHKREISE ANSEHEN
NACH OBEN