Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Auswirkungen der Alterung auf die Leber

Von

Christina C. Lindenmeyer

, MD, Cleveland Clinic

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Okt 2019| Inhalt zuletzt geändert Okt 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Die Fähigkeit der Leber, gewisse Substanzen abzubauen, nimmt mit dem Älterwerden ab. So werden manche Arzneimittel bei älteren Personen nicht mehr so schnell inaktiviert wie bei jüngeren. Infolgedessen kann eine Arzneimitteldosis, die bei jüngeren Menschen keine Nebenwirkungen verursachen würde, bei älteren Menschen zu dosisabhängigen Nebenwirkungen führen (siehe Arzneimittel im Alter Arzneimittel im Alter Arzneimittel, die häufigste medizinische Intervention, sind ein wichtiger Teil der medizinischen Versorgung für ältere Menschen. Ohne Arzneimittel wären viele ältere Menschen weniger leistungsfähig... Erfahren Sie mehr Arzneimittel im Alter ). Daher muss die Dosierung von Arzneimitteln bei älteren Personen oft gesenkt werden. Zudem lässt die Belastungsfähigkeit der Leber im Alter ebenfalls nach. Daher können Substanzen, die für die Leber giftig sind, bei älteren Menschen mehr Schaden anrichten als bei jüngeren. Und auch geschädigte Leberzellen werden bei älteren Personen weniger schnell repariert.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Primär sklerosierende Cholangitis
Bei der primär sklerosierenden Cholangitis findet eine Entzündung der Gallengänge innerhalb und außerhalb der Leber und deren fortschreitende Vernarbung und Verengung statt. Menschen mit welchen der folgenden Magen-Darm-Beschwerden neigen dazu, diese Erkrankung zu entwickeln?

Auch von Interesse

NACH OBEN