Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Kohlenwasserstoffvergiftung

Von

The Manual's Editorial Staff

Medizinisch überprüft Dez 2021
DIE AUSGABE FÜR MEDIZINISCHE FACHKREISE ANSEHEN
Erfahren Sie alle Einzelheiten

Kohlenwasserstoffe sind Chemikalien in Klebstoffen, Benzin, Farben und Farbverdünnern und Kerosin.

Was ist eine Kohlenwasserstoffvergiftung?

Von einer Kohlenwasserstoffvergiftung spricht man, wenn man durch das Verschlucken von Kohlenwasserstoffprodukten oder durch das Einatmen seiner Dämpfe krank wird.

  • Die meisten Kinder, die diese Produkte verschlucken und krank werden, erholen sich wieder.

  • Heranwachsende und Erwachsene, die Dämpfe von Kohlenwasserstoffprodukten einatmen, um sich zu berauschen (als Schnüffelstoffe bekannt) können an Herzstillstand sterben (d. h. ihr Herz hört auf zu schlagen) oder sich einen Hirnschaden zuziehen.

  • Das Schlucken von Kohlenwasserstoffen kann zur Reizung und später zu einer Infektion der Lungen führen.

  • Schwere Vergiftungen können Ihr Gehirn, Herz, Knochenmark und Nieren schädigen.

Wenn Sie oder jemand anderes vermutlich eine Kohlenwasserstoffvergiftung haben, rufen Sie sofort den medizinischen Notdienst (112 in Europa) an.

Was sind die Symptome einer Kohlenwasserstoffvergiftung?

  • Husten

  • Ersticken

  • Schnelle Atmung

  • Ein Brennen im Magen

  • Bläuliche Haut (aufgrund des niedrigen Sauerstoffgehalts im Blut)

  • Schläfrigkeit

  • Atembeschwerden – können erst Stunden später auftreten

  • Unbeholfenheit (Koordinationsschwierigkeiten)

  • Krampfanfälle (wenn Ihr Körper sich unkontrolliert bewegt oder zuckt)

  • Koma (wenn Sie bewusstlos werden und nicht aufgeweckt werden können)

Woran erkennt der Arzt, dass ich eine Kohlenwasserstoffvergiftung habe?

Die Ärzte vermuten eine Kohlenwasserstoffvergiftung anhand Ihrer Symptome und der Beschreibung dessen, was geschehen ist. Sie können Kohlenwasserstoffe riechen oder Hinweise auf Farbe oder Öl an Ihrem Körper oder Ihren Kleidern finden.

Ärztliche Maßnahmen:

Wie wird eine Kohlenwasserstoffvergiftung behandelt?

Ärztliche Maßnahmen:

  • Sie müssen alle Kleidung ablegen, die mit dem Kohlenwasserstoff in Berührung kamen.

  • Sie müssen Ihre Haut sorgfältig reinigen.

  • Sie erhalten Sauerstoff oder bei schwerer Vergiftung ein Beatmungsgerät, wenn Sie unter Atemnot leiden.

  • Sie werden im Krankenhaus solange gepflegt, bis Sie wieder gesund sind.

  • Sie erhalten Medikamente, um einer Infektion vorzubeugen.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: DIE AUSGABE FÜR MEDIZINISCHE FACHKREISE ANSEHEN
DIE AUSGABE FÜR MEDIZINISCHE FACHKREISE ANSEHEN
NACH OBEN