Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Speiseröhrenkrebs

(Krebserkrankung der Speiseröhre)

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Mrz 2021| Inhalt zuletzt geändert Mrz 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Die Speiseröhre

Die Speiseröhre

Was ist Speiseröhrenkrebs?

Krebs Krebs: Ein Überblick Krebs ist ein unkontrolliertes Zellwachstum im Körper. Zellen sind winzige Bauelemente des Körpers. Sie unterscheiden sich in ihrer Funktion. Darmzellen sind beispielsweise für Kontraktionen... Erfahren Sie mehr ist ein unkontrolliertes Zellwachstum im Körper. Zellen sind winzige Bauelemente des Körpers. Sie unterscheiden sich in ihrer Funktion. Verschiedene Organe bestehen aus unterschiedlichen Zellarten. Fast jede Art von Zelle kann kanzerös (bösartig) werden.

Wodurch wird Speiseröhrenkrebs verursacht?

Was sind die Symptome von Speiseröhrenkrebs?

Die Symptome machen sich möglicherweise nicht sofort bemerkbar. Zu frühen Symptomen zählt Folgendes:

  • Schwierigkeiten beim Schlucken von Nahrung, weil die Speiseröhre sich durch den größer werdenden Krebs zunehmend verengt

  • Gewichtsverlust

  • Brustschmerzen, die auch auf den Rücken ausstrahlen können

Spätere Symptome:

  • Schwierigkeiten beim Schlucken von Flüssigkeiten und Speichel

  • Heiserkeit

  • Schmerzen in der Wirbelsäule

  • Schluckauf

  • Kurzatmigkeit

Mit der Zeit blockiert der Krebs die Speiseröhre, wodurch Sie nicht mehr schlucken können und sich der Speichel im Mund ansammelt.

Woran erkennt der Arzt einen Speiseröhrenkrebs?

Der Verdacht auf Speiseröhrenkrebs entsteht aufgrund der Symptome. Um sicher zu sein, führt der Arzt z. B. die folgenden Tests durch:

Wie wird Speiseröhrenkrebs behandelt?

Wenn der Tumor klein ist, kann der Arzt ihn möglicherweise abbrennen oder beim Versuch einer Heilung mit einem chirurgischen Eingriff herausschneiden.

In den meisten Fällen helfen Behandlungen gegen Speiseröhrenkrebs bei Symptomen wie Schmerzen und Schluckbeschwerden. Es gibt folgende Behandlungsmöglichkeiten:

Eine ausreichende Ernährung ist wichtig. Wenn Sie schlucken können, kann es zu einer speziellen Flüssigernährung kommen. Wenn Sie nicht schlucken können, müssen Sie möglicherweise über einen Schlauch in Ihren Bauch ernährt werden.

Speiseröhrenkrebs kann beängstigend und erschütternd sein. Ihr Arzt kann Ihnen Unterstützung anbieten, um Ihnen dabei zu helfen, mit Ihren Symptomen und Emotionen umzugehen und das Ende Ihres Lebens zu planen, wie z. B. mit einer Patientenverfügung Schriftliche Vorausverfügungen Gesundheitliche Vorsorgevollmachten sind Rechtsdokumente, die die Wünsche einer Person bezüglich ihrer Entscheidungen über ihre medizinische Versorgung enthalten, falls die Person nicht mehr... Erfahren Sie mehr .

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Stimmbandlähmung
Bei einer Stimmbandlähmung lassen sich die Muskeln, welche die Stimmbänder kontrollieren, nicht mehr bewegen. Eine Stimmbandlähmung kann einseitig oder beidseitig ausfallen. Die Lähmung beider Stimmbänder ist lebensbedrohlich. Welche der folgenden Ursachen ist am wahrscheinlichsten eine Ursache für die Lähmung beider Stimmbänder?

Auch von Interesse

NACH OBEN