Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Eingewachsene Barthaare

(Pseudofolliculitis barbae)

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Jan 2021| Inhalt zuletzt geändert Jan 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was sind eingewachsene Barthaare?

Eingewachsene Barthaare sind winzige, leicht schmerzhafte Pickel von vor Kurzem rasierten Haaren, die sich biegen und wieder in die Haut wachsen. Dies geschieht am häufigsten bei schwarzen Männern mit sehr lockigem Haar. Bei Frauen, die ihre Bikinizone rasieren, kann die gleiche Art von Pickeln infolge eingewachsener Haare auftreten.

Was verursacht eingewachsene Barthaare?

Es kommt durch kurze, scharfe Haare, die sich biegen und wieder die Haut durchdringen, zu eingewachsenen Barthaaren. Die Haut wird gereizt und es kommt zu pickelartigen Erhebungen.

Wie werden eingewachsene Barthaare behandelt?

Es gibt folgende Behandlungsmöglichkeiten:

  • Kein Rasieren für einen gewissen Zeitraum

  • Auflegen warmer Kompressen auf die eingewachsenen Haare

  • Herausziehen der eingewachsenen Haare mit einer sterilen Nadel oder einem Zahnstocher

  • Auftragen von kortikosteroidhaltigen oder antibiotischen Cremes

  • Einnahme von Antibiotika- oder Kortikosteroid-Tabletten bei schwerwiegenden Schwellungen, Rötung und Schmerzen

Wie können eingewachsene Barthaare vermieden werden?

Eine Möglichkeit, eingewachsene Barthaare zu vermeiden, ist es, mit dem Rasieren aufzuhören und den Bart wachsen zu lassen. Der Bart kann aber auch mit einer der folgenden Methoden entfernt werden:

  • Enthaarungsflüssigkeit oder -creme

  • Elektrolyse, dabei werden die Haarfollikel mit elektrischem Strom zerstört

  • Laserbehandlungen

Beim Rasieren sollte das richtige Vorgehen befolgt werden:

  • Zuerst wird der Bart befeuchtet.

  • Es sollte in die Richtung des Haarwuchses rasiert werden.

  • Bei einer Glattrasur sollten Stellen nicht mehrmals rasiert werden.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

WEITERE THEMEN IN DIESEM KAPITEL

Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Postpartale Infektionen der Gebärmutter
Infektionen, die nach der Geburt eines Babys entstehen, gehen in der Regel von der Gebärmutter aus. Bei welcher der folgenden Geburtsformen ist die Wahrscheinlichkeit einer Gebärmutterinfektion erhöht?

Auch von Interesse

NACH OBEN