Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Einführung in die Erkrankungen der Muskeln, Schleimbeutel und Sehnen

Von

Joseph J. Biundo

, MD, Tulane Medical Center

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Feb 2020| Inhalt zuletzt geändert Feb 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Muskeln, Schleimbeutel, Sehnen und Knochen müssen gesund und funktionsfähig sein, damit sich der Körper normal bewegen kann. Die Muskeln erzeugen Bewegungen, indem sie sich zusammenziehen. Sie sind durch Sehnen mit dem Knochen verbunden. Schleimbeutel sind flache, mit Gelenkflüssigkeit (Synovialflüssigkeit) gefüllte Beutel. Sie reduzieren die Reibung an den Stellen, an denen Haut, Muskeln, Sehnen und Bänder über die Knochen gleiten. (Siehe auchBiologie des Bewegungsapparats Einführung in die Biologie des Bewegungsapparats Der Bewegungsapparat gibt dem menschlichen Körper Form, Halt und Beweglichkeit. Er besteht aus den Knochen, die das Skelett bilden, und Muskeln, Sehnen, Bändern, Gelenken, Knorpeln und anderem... Erfahren Sie mehr .)

Beim Sport kommt es häufig zu Verletzungen Überblick über Sportverletzungen Sportverletzungen kommen häufig bei Profisportlern und anderen Menschen vor, die Sport treiben. Manche Verletzungen gelten herkömmlich als Sportverletzungen, können aber auch bei Menschen auftreten... Erfahren Sie mehr Überblick über Sportverletzungen an Muskeln, Schleimbeuteln und Sehnen. Diese Strukturen können durch Verletzungen, Überlastung, Infektionen und gelegentlich auch Erkrankungen vorübergehend oder dauerhaft geschädigt werden. Eine solche Schädigung kann zu Schmerzen, einem gewissen Verlust der Körperkontrolle und zur Einschränkung der normalen Beweglichkeit führen.

Es gibt u. a. folgende Erkrankungen der Muskeln, Schleimbeutel und Sehnen:

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Osteomyelitis
Osteomyelitis ist eine Knocheninfektion, die gewöhnlich von Bakterien, Mykobakterien oder Pilzen verursacht wird. Welche der folgenden Gruppen weist ein geringeres Risiko für Osteomyelitis auf?

Auch von Interesse

NACH OBEN