Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Klinefelter-Syndrom

(Klinefelter-Syndrom, XXY)

Von

Nina N. Powell-Hamilton

, MD, Sidney Kimmel Medical College at Thomas Jefferson University

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Jul 2020| Inhalt zuletzt geändert Jul 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Quellen zum Thema
  • Das Klinefelter-Syndrom tritt auf, wenn ein Junge ein zusätzliches X-Chromosom hat.

  • Die betroffenen Jungen können unfruchtbar sein sowie eine Lernbehinderung, lange Arme und Beine und kleine Hoden haben.

  • Der Verdacht auf Klinefelter-Syndrom entsteht während der Pubertät, wenn sich die meisten Symptome entwickeln.

  • Für manche Betroffenen ist eine Testosteronbehandlung sinnvoll.

Das Klinefelter-Syndrom ist die häufigste geschlechtschromosomale Anomalie und betrifft etwa 1 von 500 lebend geborene Jungen. Die meisten Jungen erben das zusätzliche X-Chromosom von ihrer Mutter.

Symptome des Klinefelter-Syndroms

Die meisten Jungen mit Klinefelter-Syndrom haben eine normale oder leicht geminderte Intelligenz. Viele haben eine Sprach- und Lesestörung sowie eine eingeschränkte Planungsfähigkeit. Die meisten haben Schwierigkeiten im sprachlichen Bereich. Mangelnde Einsichtigkeit, schlechtes Urteilsvermögen und die Unfähigkeit aus Fehlern zu lernen, führen oft dazu, dass diese Kinder in Schwierigkeiten geraten. Obwohl die körperlichen Merkmale stark variieren können, sind die meisten Betroffenen hochgewachsen und haben lange Arme und Beine. Manche haben auch breitere Hüften, abgesehen davon ist das Aussehen der Betroffenen jedoch weitgehend normal.

Die Pubertät setzt gewöhnlich zur üblichen Zeit ein, die Hoden bleiben jedoch klein. In der Pubertät ist der Bartwuchs oft schwach, es können Brustansätze entstehen (Gynäkomastie Brustvergrößerung bei Männern Brusterkrankungen sind bei Männern selten. Sie umfassen im Folgenden: Brustvergrößerung Brustkrebs Eine Brustvergrößerung bei Männern wird entweder als Gynäkomastie oder Pseudogynäkomastie bezeichnet... Erfahren Sie mehr ). Von dem Syndrom betroffene Männer sind normalerweise unfruchtbar, aber manchmal entwickeln sich die Hoden genug, um Sperma zu produzieren. Männer mit Klinefelter-Syndrom entwickeln im Vergleich zu anderen Männern häufiger Diabetes mellitus Komplikationen bei Diabetes mellitus Menschen mit Diabetes mellitus leiden an vielen ernstzunehmenden, langfristigen Beschwerden, die viele Bereiche des Körpers betreffen, besonders die Blutgefäße, Nerven, Augen und Nieren. (Siehe... Erfahren Sie mehr Komplikationen bei Diabetes mellitus , chronische Lungenkrankheiten, Krampfadern Krampfadern Krampfadern (Varizen) sind vergrößerte oberflächliche Venen in den Beinen. Sie können wehtun, jucken oder ein Gefühl der Müdigkeit verursachen. Der Arzt kann Krampfadern durch Untersuchung der... Erfahren Sie mehr Krampfadern (Varizen), Schilddrüsenunterfunktion Schilddrüsenunterfunktion Eine Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) ist eine Unteraktivität der Schilddrüse, wodurch es zu einer inadäquaten Produktion von Schilddrüsenhormonen und einer Verlangsamung der Lebensfunktionen... Erfahren Sie mehr Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) und Brustkrebs Brustkrebs bei Männern Brusterkrankungen sind bei Männern selten. Sie umfassen im Folgenden: Brustvergrößerung Brustkrebs Eine Brustvergrößerung bei Männern wird entweder als Gynäkomastie oder Pseudogynäkomastie bezeichnet... Erfahren Sie mehr .

Manche der betroffenen Jungen haben zusätzlich zu ihrem Y-Chromosom 3, 4 oder sogar 5 X-Chromosomen. Mit steigender Anzahl der X-Chromosomen steigt auch der Schweregrad der intellektuellen Behinderung sowie der körperlichen Auffälligkeiten. Jedes zusätzliche X-Chromosom ist für eine Minderung des Intelligenzquotienten (IQ) um 15 bis 16 Punkte verantwortlich, wobei insbesondere die expressive Sprachfähigkeit beeinträchtigt ist.

Diagnose des Klinefelter-Syndroms

  • Vor der Geburt: Test bei der Mutter

  • Nach der Geburt: Bluttests

Nach der Geburt entsteht der Verdacht auf das Syndrom meist in der Pubertät, wenn sich die meisten Symptome entwickeln. Eine Chromosomenanalyse anhand eines Bluttests bestätigt die Diagnose des Klinefelter-Syndroms. Bei vielen Männern wird das Syndrom jedoch erst diagnostiziert, wenn sie sich einem Unfruchtbarkeitstest unterziehen.

Behandlung des Klinefelter-Syndroms

  • Für Kinder: Sprech- und Sprachtherapie

  • Bei Jugendlichen: lebenslange Testosterontherapie

Die meisten Jungen mit Klinefelter-Syndrom profitieren von einer Sprech- und Sprachtherapie und können gute Schulerfolge erzielen.

Jungen mit Klinefelter-Syndrom können mit Beginn der Pubertät zusätzliches Testosteron bekommen. Durch das Hormon erhöht sich die Knochendichte, das Bruchrisiko sinkt, und das Aussehen wird männlicher. Eine Hormonersatztherapie kann dazu beitragen, einige Verhaltensauffälligkeiten und Entwicklungsstörungen zu mindern.

In jüngerer Zeit hat eine Beratung zum Fruchtbarkeitserhalt als Teil der Behandlung von Jugendlichen mit Klinefelter-Syndrom an Wichtigkeit gewonnen. Die Entnahme und Aufbewahrung von Spermazellen der Männer, die sie produzieren können, ermöglicht diesen leibliche Kinder zu zeugen.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Infektion mit dem humanen Immunschwächevirus (HIV) bei Kindern
Welche der folgenden Aussagen ist richtig, wenn es darum geht, Übertragung von HIV von der Mutter auf das Kind zu verhindern?

Auch von Interesse

NACH OBEN