Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Die Bildung von Blutkörperchen

Von

Ravindra Sarode

, MD, The University of Texas Southwestern Medical Center

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Feb 2021| Inhalt zuletzt geändert Feb 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Innerhalb des Knochenmarks stammen alle Blutzellen von einem einzigen Zelltyp ab, den Stammzellen. Wenn sich eine Stammzelle teilt, werden daraus zuerst unreife rote oder weiße Blutkörperchen oder Zellen, die Blutplättchen produzieren. Dann teilt sich wiederum die unreife Zelle, entwickelt sich weiter, und schließlich wird daraus ein rotes oder ein weißes Blutkörperchen oder ein Blutplättchen.

Der Bedarf im Körper bestimmt die Geschwindigkeit, mit der die Blutkörperchen gebildet werden. Normale Blutkörperchen leben nur eine gewisse Zeit (von einigen Stunden bis ein paar Tagen bei weißen Blutkörperchen, bis zu ca. 10 Tagen bei Blutplättchen und bis zu 120 Tagen bei roten Blutkörperchen) und müssen ständig ersetzt werden. Gewisse Umstände können eine zusätzliche Bildung von Blutkörperchen auslösen. Wenn der Sauerstoffgehalt im Körpergewebe niedrig ist oder die Zahl der roten Blutkörperchen abnimmt, produzieren die Nieren Erythropoietin, ein Hormon, das das Knochenmark zur Bildung von mehr roten Blutkörperchen anregt, und setzen es frei. Als Reaktion auf Infektionen bildet das Knochenmark mehr weiße Blutkörperchen und setzt diese frei. Es bildet als Reaktion auf Blutungen mehr Blutplättchen und setzt diese frei.

Auswirkungen des Alterns auf das Blut

Das Altern wirkt sich auf das Knochenmark und die Blutkörperchen aus, was zu weniger zellproduzierendem Knochenmark führt. Während dieser Rückgang im Allgemeinen zu keinen Problemen führt, kann dies jedoch geschehen, wenn im Körper ein erhöhter Bedarf an Blutkörperchen besteht: Das Knochenmark einer älteren Person ist evtl. nicht mehr so gut in der Lage, diesen erhöhten Bedarf zu decken. Die häufigste Folge ist Anämie Überblick über Anämie Anämie ist eine Erkrankung, bei der die Zahl der roten Blutkörperchen niedrig ist. Mithilfe des in ihnen enthaltenen Hämoglobins transportieren die roten Blutkörperchen den Sauerstoff von der... Erfahren Sie mehr .

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Hämochromatose
Welches der folgenden Symptome ist ein häufiges Symptom der Hämochromatose bei Männern?

Auch von Interesse

NACH OBEN