Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

honeypot link

Frei lebende Amöben im Überblick

Von

Richard D. Pearson

, MD, University of Virginia School of Medicine

Inhalt zuletzt geändert Mai 2019
Zur Patientenaufklärung hier klicken.

Frei lebende Amöben sind Protozoen, die unabhängig in Erdreich oder Wasser leben und keinen menschlichen oder tierischen Wirt benötigen. Sie führen nur selten zu Krankheiten – im Gegensatz zu der parasitären Amöbe Entamoeba histolytica, einer häufigen Ursache intestinaler Infektionen(Amöbiasis). Pathogene freilebende Amöben gehören zu den Gattungen Naegleria, Acanthamoeba, Balamuthia und Sappinia.

Drei Hauptsyndrome treten auf:

Acanthamoeba und Balamuthia können bei immungeschwächten Personen auch zu Hautläsionen oder einer disseminierten Erkrankung führen; Acanthamoeba kann auch eine Infektion der Sinus oder der Lunge verursachen.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

NACH OBEN