Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Riss der Gelenklippe

Von

Paul L. Liebert

, MD, Tomah Memorial Hospital, Tomah, WI

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Dez 2021| Inhalt zuletzt geändert Dez 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Quellen zum Thema

Die Pfannenlippe (Labrum glenoidale), die das Schultergelenk dämpft und stabilisieren hilft, kann aufgrund einer Verletzung reißen.

Die Schultern sind Kugelgelenke, die es den Armen erlauben, Innen- und Außendrehungen wie auch Bewegungen nach vorne, nach hinten und zur Seite zu machen (siehe Anatomie des Schultergelenks Anatomie des Schultergelenks Anatomie des Schultergelenks ). Daher ist die Schulter eher instabil. Sie lässt sich mit einem Golfball vergleichen, der auf einem T liegt, weil die Gelenkpfanne sehr flach und schmal im Vergleich zur Größe des Balls (Humerus-Kopf) ist. Um die Stabilität zu verbessern, wird die Gelenkpfanne durch die Pfannenlippe vertieft, ein gummiartiges Material, das die Gelenkpfanne umgibt. Das Labrum glenoidale kann bei sportlicher Betätigung reißen, besonders bei Wurfsportarten, oder auch bei einem Sturz mit Landung auf dem ausgestreckten Arm.

Wenn das Labrum reißt, verspürt der Athlet bei Bewegung Schmerzen tief in der Schulter, zum Beispiel beim Abschlagen eines Baseballs. Diese Beschwerden können mit einem schmerzhaften Klicken und Klopfen und einem Gefühl eines Ziehens in der Schulter einhergehen.

Für eine Diagnose ist eventuell eine Magnetresonanztomografie (MRT) notwendig.

Für gewöhnlich wird krankengymnastisch behandelt. Falls die Symptome nicht abklingen, ist in der Regel eine Operation notwendig.

Übungen zur Stabilisierung des Schultergelenks
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
NACH OBEN