Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lädt...

Lichen sclerosus

Von

Shinjita Das

, MD, Harvard Medical School

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Nov 2018| Inhalt zuletzt geändert Nov 2018
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Quellen zum Thema

Lichen sclerosus ist eine Erkrankung, die dazu neigt, Juckreiz zu verursachen und rund um den After und die Genitalien Narben zu hinterlassen.

Die Ursache von Lichen sclerosus ist unklar, aber man geht von einer Autoimmunreaktion aus, bei der das Immunsystem körpereigenes Gewebe angreift. Diese Erkrankung betrifft in der Regel den Bereich rund um den Anus und die Genitalien, sie kann aber auch an anderen Körperteilen gefunden werden.

Symptome

Zunächst bilden sich auf der Haut rund um den After und die Genitalien Blutergüsse, und es können Blasen entstehen. Oftmals starker Juckreiz ist typisch. Nach einiger Zeit kann die Haut ausdünnen, ihre normale Farbe verlieren und Risse und Schuppen bilden. Bei manchen Menschen entwickelt sich die Krankheit anders, und die Haut verdickt sich. Jede chronische Form von Lichen sclerosus kann Narben verursachen, indem normale Strukturen im betreffenden Bereich verzerrt werden. Manchmal kann das Erscheinungsbild von Lichen sclerosus bei einem Kind den Anzeichen sexuellen Missbrauchs ähneln. In seltenen Fällen kann in den Bereichen, die lange Zeit von Lichen sclerosus befallen waren, ein Plattenepithelkarzinom (eine Art Hautkrebs) entstehen.

Diagnose

  • Untersuchung durch den Arzt

  • Manchmal Hautbiopsie

Die Diagnose von Lichen sclerosus basiert meist darauf, wie der Ausschlag aussieht und wo am Körper er auftritt.

In manchen Fällen führen Ärzte eine Biopsie (Untersuchung einer Gewebeprobe unter dem Mikroskop) der verdickten Haut durch, um ein Plattenepithelkarzinom (eine Art Hautkrebs) auszuschließen.

Behandlung

  • Kortikosteroidcremes oder -salben

Es werden starke Kortikosteroidcremes oder -salben auf die Haut aufgetragen.

Da diese Erkrankung meist unheilbar ist und Narben hinterlässt, werden die Patienten langfristig behandelt und regelmäßig auf Hautkrebs untersucht.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Hautkrebs
Video
Hautkrebs
Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Sie hat viele wichtige Funktionen, zu denen der...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Lymphangitischer Streifen
3D-Modell
Lymphangitischer Streifen

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN