Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lädt...

Gewebe und Organe

Von

Alexandra Villa-Forte

, MD, MPH, Cleveland Clinic

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Okt 2019| Inhalt zuletzt geändert Okt 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Quellen zum Thema

Als Gewebe bezeichnet man miteinander verbundene Zellen. Die Zellen in einem Gewebe sind nicht alle gleich, aber sie arbeiten zusammen, um bestimmte Aufgaben zu erfüllen. Entnimmt ein Arzt eine Gewebeprobe (Biopsie), um einen bestimmten Zelltyp unter dem Mikroskop zu begutachten, sind in der Probe immer auch andere Zelltypen enthalten.

Das feste, oft fibröse Gewebe, das die Strukturen des Körpers zusammenhält, stützt und Elastizität verleiht, heißt Bindegewebe. Es ist in fast jedem Organ vorhanden und bildet einen großen Teil der Haut, Sehnen, Gelenke, Bänder, Blutgefäße und Muskeln. Die Eigenschaften des Bindegewebes und die darin enthaltenen Zelltypen hängen von der Position des Gewebes im Körper ab.

Das Innere des Körperrumpfes (Torso)

Das Innere des Körperrumpfes (Torso)

Jedes Organ im Körper hat einen unverwechselbaren Aufbau (z. B. Herz, Lunge, Leber, Augen und Magen) und erfüllt ganz bestimmte Aufgaben. Ein Organ ist aus verschiedenen Gewebearten und damit auch aus verschiedenen Zelltypen zusammengesetzt. Das Herz besteht z. B. aus Muskelgewebe, das sich zusammenzieht und Blut durch die Adern pumpt, aus Fasergewebe in den Herzklappen und aus besonderen Zellen, welche die Herzfrequenz und den Herzrhythmus steuern. Im Auge befinden sich Muskelzellen, die die Pupille öffnen und schließen, klare Zellen, die die Linse und Hornhaut bilden, Zellen, die die im Auge enthaltene Flüssigkeit produzieren, Zellen, die Licht wahrnehmen, und Nervenzellen, die Impulse zum Gehirn leiten. Selbst ein so einfaches Organ wie die Gallenblase enthält verschiedene Zelltypen, etwa solche, die eine vor Reizung durch die Galle schützende Beschichtung der Blase bilden, sowie Muskelzellen, die sich zusammenziehen und so Gallenflüssigkeit ausstoßen, und Zellen, die die faserige Außenwand bilden, welche den Beutel zusammenhält.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Der Körper des Menschen: Zellen, Gewebe, Organe und...
Video
Der Körper des Menschen: Zellen, Gewebe, Organe und...

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN