Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Chrom

Von

Laura Shane-McWhorter

, PharmD, University of Utah College of Pharmacy

Inhalt zuletzt geändert Okt 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.

Chrom, ein Spurenelement, potenziert die Wirkung von Insulin. Zu den Nahrungsmittellieferanten, die ausreichende Mengen enthalten, gehören Karotten, Kartoffeln, Brokkoli, Vollkorngetreide und Sirup. Picolinat, ein Nebenprodukt von Tryptophan, das in Ergänzungsmitteln an Chrom gebunden ist, soll dem Körper helfen, Chrom besser zu resorbieren. Chrom-Dinicocysteinat ist eine neuerer ergänzender Komplex des dreiwertigen Chroms mit L-Cystein und Niacin.

Behauptungen

Chrompicolinat soll beim Abnehmen helfen, den Muskelaufbau fördern und den Körperfettanteil verringern, den Cholesterin- und Triglyceridspiegel senken und die Insulinfunktion verbessern Obwohl Chrommangel die Funktion von Insulin beeinträchtigt, gibt es wenig Beweise, dass eine Supplementierung bei Patienten mit Diabetes hilft, noch gibt es Hinweise darauf, dass es der Körperzusammensetzung oder den Blutfettwerten zugute kommt.

Belege

Die Rolle von zusätzlichem Chrom ist umstritten, und die klinischen Daten sind widersprüchlich. Eine Meta-Analyse aus dem Jahr 2002 hat 20 randomisierte klinische Studien ausgewertet und kam zu dem Schluss, dass die Daten keine Wirkung von Chrom auf Glukose- oder Insulin- Spiegel bei nicht-diabetischen Patienten angeben; die Ergebnisse waren bei diabetischen Patienten nicht schlüssig (1). Allerdings weist eine 2013 durchgeführte Meta-Analyse von Daten aus einer separaten Gruppe von 20 randomisierten klinischen Studien darauf hin, dass eine Supplementierung bei übergewichtigen oder fettleibigen Menschen eine statistisch signifikante Reduktion des Körpergewichts zur Folge hat (2). Die Autoren spekulieren, dass die Wirkung gering ist ,und sie sind sich unsicher über die klinische Relevanz, was darauf hindeutet, dass weitere Langzeitstudien gerechtfertigt sind. Bei Diabetikern ergab eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse aus dem Jahr 2014, dass die Chrom-Supplementierung bei Typ-1- und Typ-2-Diabetes das Hämoglobin A1c signifikant um 0,58% und die Nüchternglukose um 20 mg/dl verringerte (3).

Randomisierte, kontrollierte, klinische Studien sind erforderlich, um zu bestimmen, ob Chrom Diabetes, den Fettstoffwechsel oder Gewichtsverlust beeinflussen kann. Diese Studien sollten den Ausgangswert des Chrom-Status kontrollieren und anpassen sowie die Form des verwendeten Chroms und sollten bei gut definierten Populationen mit Risiko erfolgen, bei denen die Nahrungsaufnahme überwacht wird.

Nebenwirkungen

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Tagesdosen von bis zu 1000 Mikrogramm Chrom sicher sind. Manche In-vitro-Nachweise deuten darauf hin, dass durch Chrompicolinat Chromosomenschäden und Krebs verursacht werden könnten. Jedoch haben klinischen Studien keinen Zusammenhang gezeigt. In bestimmten Zubereitungsformen kann Chrom auch zu Magen-Darm-Schleimhautreizungen und Ulzera beitragen. Es wurde von Einzelfällen von beeinträchtigter Nieren- und Leberfunktion berichtet; daher sollten Menschen mit vorbestehenden Nieren- oder Leberfunktionsstörungen eine Ergänzung vermeiden. Chrom-Ergänzungsmittel stören die Eisenaufnahme.

Interaktionen mit Medikamenten

Keine sind gut dokumentiert.

Hinweise zu Chrom

  • Althuis MD, Jordan NE, Ludington EA, et al: Glucose and insulin responses to dietary chromium supplements: a meta-analysis. Am J Clin Nutr 76(1):148-155, 2002.

  • Onakpoya I, Posadzki P, Ernst E: Chromium supplementation in overweight and obesity: a systematic review and meta-analysis of randomized clinical trials. Obes Rev 14(6):496-507, 2013. doi: 10.1111/obr.12026.

  • Suksomboon N, Poolsup N, Yuwanakorn A: Systematic review and meta-analysis of the efficacy and safety of chromium supplementation in diabetes. J Clin Pharm Ther 39(3):292-306, 2014. doi: 10.1111/jcpt.12147.

Weitere Informationen

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Wie Krücken angepasst und verwendet werden
Video
Wie Krücken angepasst und verwendet werden

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN