Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

honeypot link

Übersicht der Kardiomyopathien

Von

Thomas D. Stamos

, MD, University of Illinois at Chicago

Inhalt zuletzt geändert Jan 2019
Zur Patientenaufklärung hier klicken.
Quellen zum Thema

Eine Kardiomyopathie ist eine primäre Störung des Herzmuskels. Sie unterscheidet sich von strukturellen Herzerkrankungen, wie z. B. koronare Herzkrankheit, Herzklappenerkrankungen und angeborene Herzfehler. Kardiomyopathien werden anhand ihrer pathologischen Merkmale in 3 Haupttypen unterteilt (siehe Abbildung Formen der Kardiomyopathie Formen der Kardiomyopathie Eine Kardiomyopathie ist eine primäre Störung des Herzmuskels. Sie unterscheidet sich von strukturellen Herzerkrankungen, wie z. B. koronare Herzkrankheit, Herzklappenerkrankungen und angeborene... Erfahren Sie mehr ):

Der Begriff ischämische Kardiomyopathie bezieht sich auf das erweiterte, schlecht kontrahierende Herz, das bei Patienten mit schwerer koronarer Herzkrankheit Übersicht zur koronaren Herzkrankheit Bei der koronaren Herzkrankheit (KHK) kommt es zu einer Beeinträchtigung der Durchblutung der Koronararterien. In den meisten Fällen sind Atherome dafür verantwortlich. Klinisch präsentiert... Erfahren Sie mehr  Übersicht zur koronaren Herzkrankheit (mit oder ohne Infarktbereiche) auftreten kann. Es wird nicht Klassisch zu den oben genannten Kategorien gezählt, da es keine primäre Myokardstörung beschreibt.

Die Manifestationen von Kardiomyopathien sind in der Regel diejenigen von Herzinsuffizienz Pathophysiologie Die Herzinsuffizienz (HI) ist ein Syndrom der ventrikulären Dysfunktion. Die Linksherzinsuffizienz führt zu Kurzatmigkeit und Müdigkeit, das rechtsventrikuläre Versagen führt zu peripherer und... Erfahren Sie mehr  Pathophysiologie ; sie variieren je nachdem, ob eine systolische Dysfunktion Herzinsuffizienz mit reduzierter Ejektionsfraktion (HFrEF) Die Herzinsuffizienz (HI) ist ein Syndrom der ventrikulären Dysfunktion. Die Linksherzinsuffizienz führt zu Kurzatmigkeit und Müdigkeit, das rechtsventrikuläre Versagen führt zu peripherer und... Erfahren Sie mehr Herzinsuffizienz mit reduzierter Ejektionsfraktion (HFrEF) , eine diastolische Dysfunktion Herzinsuffizienz mit erhaltener Auswurffraktion (HFpEF) Die Herzinsuffizienz (HI) ist ein Syndrom der ventrikulären Dysfunktion. Die Linksherzinsuffizienz führt zu Kurzatmigkeit und Müdigkeit, das rechtsventrikuläre Versagen führt zu peripherer und... Erfahren Sie mehr Herzinsuffizienz mit erhaltener Auswurffraktion (HFpEF) , oder beides vorliegt. Einige Kardiomyopathien können auch zu Brustschmerzen Thoraxschmerz Thoraxschmerzen sind ein sehr häufiges Leiden. Viele Patienten sind sich bewusst, dass sie ein Warnzeichen für mögliche lebensbedrohliche Erkrankungen darstellen, und ersuchen eine Bewertung... Erfahren Sie mehr , Synkopen Synkope Eine Synkope ist ein plötzlicher, kurzzeitiger Verlust des Bewusstseins (LOC, loss of conciousness) mit Verlust des Haltungstonus, gefolgt von einer spontanen Erholung. Der Patient ist bewegungslos... Erfahren Sie mehr , Arrhythmien Übersicht der Arrhythmien Das gesunde Herz schlägt regelmäßig und koordiniert; denn elektrische Impulse, die von Myokardzellen mit einzigartigen elektrischen Eigenschaften erzeugt und weitergeleitet werden, lösen eine... Erfahren Sie mehr  Übersicht der Arrhythmien oder plötzlichem Tod führen.

Formen der Kardiomyopathie

Tabelle
icon
Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Herzkatheteruntersuchung
Die Herzkatheteruntersuchung des linken oder rechten Herzteils kann zur Durchführung verschiedener Untersuchungen und auch zur Bestimmung geeigneter therapeutischer Interventionen verwendet werden. Zur Beurteilung welcher der folgenden Optionen wird am häufigsten ein Rechtsherzkatheter verwendet?

Auch von Interesse

NACH OBEN