Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Panaritium

Von

David R. Steinberg

, MD,

  • Perelman School of Medicine at the University of Pennsylvania

Inhalt zuletzt geändert Okt 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.
Quellen zum Thema

Es handelt sich um eine Infektion des Markraums der Fingerspitze, hervorgerufen meist durch Staphylokokken oder Streptokokken.

Am häufigsten ist der distale Bereich betroffen, zentrale, laterale und apikale Anteile können involviert sein. Die abgrenzenden Septen begrenzen die Ausbreitung der Infektion, folgerichtig entwickelt sich ein Abszess, der Druck ausübt und zur Nekrose angrenzender Gewebe führt. Benachbarte Strukturen wie Knochen, Gelenk oder Beugesehnen können von der Infektion erfasst werden. Die Symptomatik besteht aus einem intensiven, klopfenden Schmerz und Schwellung, Überwärmung und intensiven Druckschmerz der Fingerkuppe.

Die Behandlung einer Nagelbettentzündung erfordert eine sofortige Inzision und Drainage (unter Verwendung einer mittleren Inzision, die die fibrösen Septen ausreichend trennt) und eine orale Antibiotikatherapie. Die empirische Behandlung mit einem Cephalosporin ist ausreichend. In Regionen, in denen Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA) weit verbreitet ist, sollten Trimethoprim/Sulfamethoxazol, Clindamycin, Doxycyclin oder Linezolid anstelle eines Cephalosporins eingesetzt werden.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN