Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Vorübergehende globale Amnesie

Von

Juebin Huang

, MD, PhD, Department of Neurology, University of Mississippi Medical Center

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Sep 2020| Inhalt zuletzt geändert Sep 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Die vorübergehende globale Amnesie ist ein plötzlicher, zeitweiliger Gedächtnisverlust der Ereignisse, die während, nach und manchmal vor der Ursache für die Amnesie geschehen sind.

  • Die Ursache einer vorübergehenden globalen Amnesie ist nicht bekannt. Ein ähnlicher, vorübergehender Gedächtnisverlust kann jedoch durch zu viel Alkohol oder den Konsum bestimmter Drogen oder die Anwendung bestimmter Arzneimittel verursacht werden.

  • Menschen mit einer vorübergehenden globalen Amnesie können plötzlich, aber nur vorübergehend keine neuen Erinnerungen mehr speichern oder sich an Ereignisse erinnern, die während der Episode passiert sind.

  • Der Arzt diagnostiziert diese Form der Amnesie hauptsächlich anhand der Symptome und bestimmter Befunde im MRT.

  • Eine vorübergehende globale Amnesie hat keine anhaltenden Wirkungen und erfordert keine Behandlung.

Die vorübergehende globale Amnesie tritt meistens bei Menschen im Alter von 50 bis 70 Jahren auf. Selten sind Menschen unter 40 Jahren betroffen.

Ursachen einer vorübergehenden globalen Amnesie

Die Ursache der vorübergehenden globalen Amnesie ist nicht bekannt. Einige Experten fragen sich, ob auch Anfälle, Migräne, Probleme mit dem Blutfluss in den Venen oder eine vorübergehende Verstopfung der Arterien, die den Temporallappen mit Blut versorgen (z. B. durch ein Blutgerinnsel) und/oder psychologische Faktoren die Amnesie verursachen können. Es gibt jedoch keine überzeugenden Belege dafür, dass eine dieser Störungen eine vorübergehende globale Amnesie verursacht.

Eine vorübergehende globale Amnesie kann ausgelöst werden durch

  • Plötzliches Eintauchen in kaltes oder heißes Wasser

  • Körperliche Anstrengung

  • Emotionalen oder psychischen Stress

  • Schmerzen

  • Medizinische Eingriffe

  • Geschlechtsverkehr

  • Ein Valsalva-Manöver (Versuch, kräftig auszuatmen, ohne dabei Luft auszustoßen, wie beim Stuhlgang)

Jedoch wird normalerweise kein Auslöser festgestellt.

Folgende Ursachen können zu Symptomen führen, die denen einer vorübergehenden globalen Amnesie ähneln:

  • Übermäßiger Alkoholkonsum

  • Mäßig hohe Dosen bestimmter Beruhigungsmittel (wie Barbiturate)

  • Bestimmte illegale Drogen

  • Bisweilen relativ geringe Dosen von Benzodiazepinen (ein Beruhigungsmittel), insbesondere Midazolam und Triazolam

Symptome einer vorübergehenden globalen Amnesie

Menschen mit einer vorübergehenden globalen Amnesie verlieren plötzlich, aber nur vorübergehend die Fähigkeit, neue Erinnerungen zu speichern und sich an Ereignisse zu erinnern, die nach der Amnesie passiert sind. Sie sind alarmiert und ängstlich und wiederholen oft die gleiche Frage oder Formulierung, da sie sich nicht mehr daran erinnern können. Sie können verwirrt sein hinsichtlich Zeit, Ort, aber meist nicht hinsichtlich der Identität anderer Menschen. Sie können schlüssige Antworten auf Fragen geben, die nicht vom Gedächtnis abhängig sind. Die Betroffenen vergessen manchmal auch Dinge, die geschehen sind, bevor die Amnesie aufgetreten ist.

Der Gedächtnisverlust hält meistens 1 bis 8 Stunden oder auch 30 Minuten bis 24 Stunden (selten) an.

Die meisten Menschen mit einer vorübergehenden globalen Amnesie haben nur einmal im Leben eine solche Attacke, außer wenn die Ursache ein Anfall oder Migräne ist. In etwa 5 bis 25 Prozent der Fälle wiederholen sich die Episoden.

Nach der Episode gibt sich die Verwirrtheit meist rasch und der Betroffene wird wieder völlig gesund, auch wenn er sich nicht daran erinnert, was während der Episode geschehen ist.

Eine durch Alkohol oder eine Droge/ein Arzneimittel verursachte temporäre Amnesie, wie die vorübergehende globale Amnesie, kann die Konzentrationsfähigkeit, die Fähigkeit zum klaren Denken und die Fähigkeit, neue Erinnerungen zu schaffen und zu speichern, beeinträchtigen. Sie unterscheidet sich jedoch von einer vorübergehenden globalen Amnesie auf folgende Weise:

  • Die Betroffenen vergessen nur Ereignisse, die kurz vor und/oder während des Zeitpunkts stattgefunden haben, als sie unter dem Einfluss von Alkohol, Medikamenten oder Drogen standen.

  • Sie sind nur so lange verwirrt, wie sie sich unter dem Einfluss von Alkohol, Medikamenten oder Drogen befinden.

  • Die Amnesie kommt in der Regel nur dann wieder vor, wenn sie die gleiche Menge Alkohol, Medikamente oder Drogen zu sich nehmen.

Diagnose einer vorübergehenden globalen Amnesie

  • Untersuchung durch den Arzt

  • Bildgebende Verfahren, wie Computer- und Magnetresonanztomographie

In der Regel diagnostiziert der Arzt die vorübergehende globale Amnesie hauptsächlich anhand der Symptome. Zudem werden Tests durchgeführt, um den Patienten auf andere Ursachen einer plötzlichen Amnesie zu überprüfen:

  • Bluttests auf Alkohol und Gerinnungsstörungen

  • Urintests auf illegale Drogen

  • Bildgebende Verfahren des Gehirns wie Computertomographie (CT) oder Magnetresonanztomographie (MRT)

Da ein Krampfanfall im Temporallappen das Gedächtnis vorübergehend beeinträchtigen kann, können Ärzte womöglich eine Elektroenzephalographie Elektroenzephalographie Wenn aufgrund der Vorgeschichte und der neurologischen Untersuchung der Verdacht auf eine Krankheit besteht, können weitere Untersuchungen die Diagnose absichern. Die Elektroenzephalographie... Erfahren Sie mehr Elektroenzephalographie (EEG) zur Untersuchung auf eine auffällige elektrische Aktivität im Gehirn durchführen, die einen Anfall nahelegt.

Beim ersten Auftreten einer vorübergehenden globalen Amnesie zeigt ein MRT keine spezifischen Auffälligkeiten. Nach einigen Tagen kann ein MRT jedoch kleine Punkte in dem Bereich des Gehirns aufweisen, der für die Speicherung und den Abruf von Erinnerungen wichtig ist (der Hippocampus Zerebrum Die Funktionen des Gehirns sind rätselhaft und erstaunlich. Sie stützen sich auf Milliarden von Nervenzellen und die interne Kommunikation zwischen ihnen. Alle Gedanken, Überzeugungen, Erinnerungen... Erfahren Sie mehr Zerebrum ). Die Flecken können kleine Bereichen darstellen, in denen der Blutfluss verringert ist, was auf eine mögliche Ursache der Amnesie hindeutet.

Behandlung einer vorübergehenden globalen Amnesie

  • Behandlung der Ursache, sofern diese feststeht

Für vorübergehende globale Amnesie gibt es keine spezifische Behandlung. Sie hat keine anhaltenden Wirkungen und tritt nur selten erneut auf.

Falls eine Ursache der vorübergehenden globalen Amnesie festgestellt wird, wird diese behandelt. Wenn zum Beispiel Krampfanfälle die Ursache sind, kommen Antiepileptika zum Einsatz.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Übersicht über Schmerzen
Welche der folgenden Aussagen über Schmerzen und ältere Menschen treffen zu?

Auch von Interesse

NACH OBEN