Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Ganzjährige Allergien

Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten

Was sind ganzjährige Allergien?

Eine Allergie besteht, wenn das körpereigene Immunsystem Übersicht über das Immunsystem Das Immunsystem ist das körpereigene Abwehrsystem. Seine Funktion besteht darin, den Körper bei der Bekämpfung von Erkrankungen und Infektionen zu unterstützen. Es ist die Aufgabe des Immunsystems... Erfahren Sie mehr auf etwas harmloses, wie etwa Nahrungsmittel, Pflanzen oder Medikamente, reagiert. Der Stoff, der die allergische Reaktion verursacht, wird als Allergen bezeichnet.

Ganzjährige Allergien sind:

  • Allergien, die während des gesamten Jahres auftreten.

  • Ganzjährige Allergien sind die Reaktion des Körpers auf Stoffe in der Luft, am häufigsten Hausstaub.

  • In der Regel führen sie zu einer verstopften, laufenden oder juckenden Nase, einem juckenden Rachen oder roten und juckenden Augen.

  • Es ist am besten, das Allergen zu vermeiden; Medikamente können allerdings bei der Behandlung der Symptome helfen.

Was verursacht ganzjährige Allergien?

Ganzjährige Allergien werden durch das Immunsystem verursacht, das auf etwas Harmloses reagiert. Die Ursachen sind oft folgende:

  • Hausstaub

  • Kot von Küchenschaben

  • Tierhaare von Haustieren

Was sind die Symptome ganzjähriger Allergien?

Es stellen sich u. a. folgende Symptome ein:

  • Verstopfte oder laufende Nase

  • Juckende Nase, juckender Mund oder juckender Rachen

  • Wässrige, rote, juckende, geschwollene Augen

  • Niesen

  • Probleme mit dem Hören oder ständige Ohrenentzündungen (besonders bei Kindern)

  • Wiederholte Nebenhöhlenentzündung oder Nasenpolypen (Wucherungen in der Nase)

Wie werden ganzjährige Allergien behandelt?

Die Ärzte verordnen Folgendes:

  • Kortikosteroidhaltiges oder abschwellendes Nasenspray

  • Antihistaminika

Bei wiederholten Nebenhöhlenentzündungen oder Nasenpolypen kann Folgendes unternommen werden:

  • Operation

Wie können die Symptome ganzjähriger Allergien vermieden werden?

Bei einer Hausstauballergie sollten Dinge die verstauben entfernt oder regelmäßig geputzt werden wie z. B.:

  • Schnickschnack, Zeitschriften und Bücher

  • Mit Stoff bedeckte Möbel

  • Vorhänge und Jalousie

  • Teppiche

Die Wohnung sollte gründlich geputzt werden:

  • Böden und Oberflächen abstauben, saugen und nass wischen

  • Bettbezüge, Kissenbezüge und Decken regelmäßig mit heißem Wasser waschen

  • Das Haus/die Wohnung mit Heißdampf behandeln

  • Küchenschaben ausrotten

Sachen anschaffen, die verhindern, dass sich Staub ansetzt, wie z. B.:

  • Matratze und Kissenbezüge mit feinmaschigem Material

  • Kissen aus Kunstfaser

  • Klimaanlagen und Entfeuchter zur Reduzierung der Luftfeuchtigkeit

  • Staubsauger und Filter mit hocheffizientem HEPA-Filter (Schwebstofffilter)

Bei einer Tierhaarallergie sollte Folgendes unternommen werden:

  • Einschränkung des Haustiers auf bestimmte Zimmer im Haus/der Wohnung

  • Tierverbot im Haus/der Wohnung, einschließlich Haustiere

  • Wöchentliches Baden des Haustiers

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Postpartale Infektionen der Gebärmutter
Infektionen, die nach der Geburt eines Babys entstehen, gehen in der Regel von der Gebärmutter aus. Bei welcher der folgenden Geburtsformen ist die Wahrscheinlichkeit einer Gebärmutterinfektion erhöht?

Auch von Interesse

NACH OBEN