Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Keloide

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Mai 2020| Inhalt zuletzt geändert Mai 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was sind Keloide?

Als Keloide bezeichnet man übermäßig gewachsenes Narbengewebe. Sie sehen aus wie glänzende, erhabene Haut.

  • Keloide bilden sich in den Monaten nach einer Verletzung.

  • Sie treten häufiger bei dunkelhäutigeren Menschen auf.

Wodurch werden Keloide verursacht?

Jede Art von Hautverletzung kann zu Keloiden führen, dazu zählen:

  • Schnitte

  • Operation

  • Akne

Manchmal bilden sich Keloide ohne erkennbare Ursache.

Wie sehen Keloide aus?

  • Sie bilden Erhebungen von bis zu einem halben Zentimeter auf der Haut.

  • Sie sind glänzend, hart und glatt.

  • Sie sind leicht rosa oder dunkel gefärbt.

Keloide können jucken oder berührungsempfindlich sein, schmerzen aber nicht.

Wie behandeln Ärzte Keloide?

Behandlungen zur Entfernung der Keloide sind nicht sehr wirksam. Ärzte können versuchen, die Keloide flacher zu machen, indem sie Kortikosteroide injizieren.

Es besteht auch die Möglichkeit, die Keloide mittels Operation oder Laser zu entfernen. Doch da Keloide sich aus Narben bilden, wachsen sie oft wieder nach. Sie werden dann manchmal sogar größer als zuvor. Bestimmte neue Medikamente zur Verlangsamung des Immunsystems können dazu beitragen, das erneute Wachstum von Keloiden zu verhindern. Spezielle Pflaster oder Kompressionskleidung (spezielle, enge Kleidungsstücke), die auf die Keloide drücken, sollen ein erneutes Entstehen vermeiden.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Stimmbandlähmung
Bei einer Stimmbandlähmung lassen sich die Muskeln, welche die Stimmbänder kontrollieren, nicht mehr bewegen. Eine Stimmbandlähmung kann einseitig oder beidseitig ausfallen. Die Lähmung beider Stimmbänder ist lebensbedrohlich. Welche der folgenden Ursachen ist am wahrscheinlichsten eine Ursache für die Lähmung beider Stimmbänder?

Auch von Interesse

NACH OBEN