Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Gedeihstörung

Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten

Was ist eine Gedeihstörung?

Gedeihstörung bedeutet, dass ein Baby oder Kind nicht wie erwartet wächst oder an Gewicht zunimmt. Babys und Kinder mit Gedeihstörung sind untergewichtig, verlieren Gewicht oder hören auf, altersgemäß zu wachsen.

Eine Gedeihstörung kann zu langfristigen Lern-, Verhaltens- und Wachstumsstörungen führen, vor allem, wenn sie im ersten Lebensjahr auftritt.

Wodurch wird eine Gedeihstörung verursacht?

Eine Gedeihstörung entsteht in der Regel, wenn Kinder nicht ausreichend Nahrung erhalten. Oder, wenn die Nahrung, die sie erhalten, nicht genug Proteine, Fette, Vitamine und Mineralstoffe (Nährstoffe) enthält, die für ein gesundes Wachstum benötigt werden. Dies kann aufgrund von Problemen in der Familie oder einem medizinischen Problem des Kindes entstehen.

Familiäre Probleme:

  • Vernachlässigung oder Misshandlung

  • Armut

  • Eltern, die depressiv, gestresst oder ängstlich sind oder psychische Probleme haben

  • Eltern verstehen nicht, wie sie die Säuglingsnahrung mischen oder das Baby füttern sollen

  • Chaotische Zustände in der Familie wie Obdachlosigkeit

Medizinische Probleme:

Was sind die Symptome einer Gedeihstörung?

Kinder mit Gedeihstörung können:

  • langsamer wachsen als sie sollten

  • abnehmen

  • sich zurückziehen und zu ruhig werden

Das erste Lebensjahr ist wichtig für die Entwicklung des Gehirns. Wenn die Gedeihstörung während dieser Zeit nicht behandelt wird, kann es später zu Folgendem kommen:

  • Lernprobleme in der Schule

  • Verhaltens- und emotionale Probleme

Wie können Ärzte feststellen, ob mein Kind eine Gedeihstörung hat?

Ihr Kinderarzt zeichnet bei jedem Arztbesuch Größe und Gewicht Ihres Kindes auf. Er vergleicht die Größe und das Gewicht Ihres Kindes mit:

  • früheren Aufzeichnungen von Körpergröße und Gewicht

  • der üblichen Größe und dem Gewicht für Kinder gleichen Alters

Er vermutet eine Gedeihstörung, wenn Ihr Kind nicht wie erwartet wächst. Der Arzt wird Ihr Kind dann untersuchen und Ihnen Fragen zu den Essgewohnheiten und Symptomen des Kindes stellen.

Wenn Ihr Kind ausreichend Nahrung erhält, führt der Arzt Tests durch, um herauszufinden, ob ein medizinisches Problem die Gedeihstörung verursacht. In der Regel führen sie Folgendes durch:

  • Urin- und Stuhltests

  • Bluttests

  • Röntgenaufnahmen

Wie wird eine Gedeihstörung behandelt?

Zur Behandlung einer Gedeihstörung wird der Arzt:

  • sämtliche medizinische Probleme behandeln, die sie verursachen

  • Ihnen anordnen, Ihrem Kind ausreichend gesunde Nahrung mit ausreichend Kalorien zu füttern, damit es wachsen und zunehmen kann

  • einen Ernährungsplan erstellen, den Sie befolgen müssen, und Ihnen helfen, Unterstützung für den Erwerb von ausreichend Nahrungsmitteln zu finden

  • Bei schwerer Gedeihstörung wird Ihr Kind im Krankenhaus versorgt

Kinder mit einer Gedeihstörung wegen Missbrauch und Vernachlässigung werden in ein Pflegeheim gebracht.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Postpartale Infektionen der Gebärmutter
Infektionen, die nach der Geburt eines Babys entstehen, gehen in der Regel von der Gebärmutter aus. Bei welcher der folgenden Geburtsformen ist die Wahrscheinlichkeit einer Gebärmutterinfektion erhöht?

Auch von Interesse

NACH OBEN