Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Auswirkungen des Älterwerdens auf die Haut

Von

Julia Benedetti

, MD, Harvard Medical School

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Apr 2019| Inhalt zuletzt geändert Apr 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Der Alterungsprozess führt dazu, dass die Dermis Lederhaut (Dermis) Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Sie erfüllt viele wichtige Funktionen, darunter: Schutz des Körpers vor Verletzungen Regulierung der Körpertemperatur Aufrechterhaltung des Wasser-Elektrolyt-Haushalts... Erfahren Sie mehr Lederhaut (Dermis) und die Epidermis Oberhaut (Epidermis) Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Sie erfüllt viele wichtige Funktionen, darunter: Schutz des Körpers vor Verletzungen Regulierung der Körpertemperatur Aufrechterhaltung des Wasser-Elektrolyt-Haushalts... Erfahren Sie mehr Oberhaut (Epidermis) dünner werden. Auch die darunterliegende Fettschicht Fettschicht Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Sie erfüllt viele wichtige Funktionen, darunter: Schutz des Körpers vor Verletzungen Regulierung der Körpertemperatur Aufrechterhaltung des Wasser-Elektrolyt-Haushalts... Erfahren Sie mehr Fettschicht kann verloren gehen. Die Abnahme des Volumens und der Gesamtwirksamkeit der drei Hautschichten führt zu einer Reihe von Veränderungen. Die Haut verliert an Elastizität. Sie wird aufgrund der geringeren Barrierewirkung und der verminderten Produktion notwendiger Öle (z. B. Talg) trockener. Die Zahl der Nervenenden in der Haut verringert sich, daher nimmt ihre Empfindungsstärke ab. Auch die Zahl der Schweißdrüsen und Blutgefäße geht zurück, wodurch die Fähigkeit zur Temperaturregulierung abnimmt. Mit zunehmendem Alter sinkt im Allgemeinen die Zahl der Melanozyten, dadurch ist die Haut weniger gut vor UV-Strahlung geschützt. Durch alle diese Veränderungen wird die Haut leichter verletzlich und benötigt mehr Zeit, um zu heilen.

Sonnenschäden sind für die meisten der Hautveränderungen verantwortlich, die gewöhnlich mit dem Älterwerden in Verbindung gebracht werden ( Sonnenlicht und Hautschäden – ein Überblick Sonnenlicht und Hautschäden – ein Überblick Sonnenlicht regt die Vitamin-D-Produktion an, trägt zur Kontrolle einiger chronischer Hautkrankheiten (z. B. Psoriasis) bei und hat eine wohltuende Wirkung. Sonnenlicht kann jedoch auch Hautschäden... Erfahren Sie mehr Sonnenlicht und Hautschäden – ein Überblick ). Die Einwirkung von UV-Strahlung, wie sie im Sonnenlicht vorkommt, verursacht über einen langen Zeitraum Fältchen und Falten, unregelmäßige Pigmentierung, braune und rote Flecken und eine raue Beschaffenheit (Textur) der der Sonne ausgesetzten Hautbereiche.

Wussten Sie ...

  • Sonnenschäden sind für die meisten der Hautveränderungen verantwortlich, die gewöhnlich dem Älterwerden zugeschrieben werden.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Pemphigus vulgaris
Pemphigus vulgaris ist eine seltene, schwere Autoimmunkrankheit, bei der sich unterschiedlich große Blasen auf der Haut und den Schleimhäuten bilden. Die Blasen sind normalerweise hell, weich, schmerzhaft und unterschiedlich groß. In welchem der folgenden Körperbereiche bilden sich die Blasen typischerweise zuerst?

Auch von Interesse

NACH OBEN