Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lädt...

Gemeinsame psychotische Störung

Von

Carol Tamminga

, MD, UT Southwestern Medical Dallas

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Dez 2018| Inhalt zuletzt geändert Dez 2018
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Eine gemeinsame psychotische Störung tritt auf, wenn Menschen eine Wahnvorstellung von jemandem übernehmen, mit dem sie in enger persönlicher Beziehung stehen.

Eine Psychose bezieht sich auf Symptome wie Wahnvorstellungen, Halluzinationen, desorganisiertes Denken und Sprechen sowie ein bizarres und unangemessenes Verhalten (einschließlich Katatonie), das auf einen Verlust des Realitätsbezugs hindeutet. (Siehe auch Einführung in die Schizophrenie und ähnliche Störungen.)

Eine gemeinsame psychotische Störung (ehemals „Folie à deux“ genannt, was so viel wie „Geistesstörung zu zweit“ bedeutet) gilt heute als Unterform einer wahnhaften Störung. Es handelt sich dabei um eine seltene Erkrankung, die gewöhnlich bei einer Person oder einer Gruppe von Menschen (in der Regel einer Familie) auftritt, die mit einer Person mit einer schweren wahnhaften Störung verwandt ist. Das sozial dominante Mitglied der Beziehung hat die eigentliche Störung und drückt diese Wahnvorstellung der weniger dominanten Person (oder den Personen) in der Beziehung auf oder überzeugt diese davon. 

Der Arzt versucht, die Person zu identifizieren, die die primäre Psychose hat, da die Person mit der sekundären Störung normalerweise ihre Wahnvorstellung verliert, wenn sie von der Person mit der primären Erkrankung getrennt wird. Psychologische Beratung und Therapie können Menschen mit einer gemeinsamen psychotischen Störung helfen. Die psychotischen Symptome werden bei Bedarf mit Antipsychotika behandelt.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Übersicht über die Persönlichkeitsstörungen in Cluster...
Video
Übersicht über die Persönlichkeitsstörungen in Cluster...

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN