Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Gebrochene Schulter

(Fraktur des Humerus)

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Feb 2021| Inhalt zuletzt geändert Feb 2021
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was ist eine Humerusfraktur?

Eine gebrochene Schulter (Humerusfraktur) ist ein Bruch des Oberarmknochens, der mit dem Schultergelenk verbunden ist. Dieser Knochen wird als „Humerus“ bezeichnet. Alle gebrochenen Knochen werden als Knochenbrüche (Frakturen) bezeichnet. Für weitere Informationen siehe Überblick über Knochenbrüche.

Schulterfraktur

Knochenbrüche, die im oberen Teil des Oberarmknochens (Humerus) auftreten, verursachen Schmerzen in der Schulter, da der Oberarmknochen Teil des Schultergelenks ist. Der Oberarmknochen kann an unterschiedlichen Stellen brechen. Nachstehend wird ein Beispiel gezeigt.

Schulterfraktur
  • Die Schulter bricht in der Regel durch Stürze mit ausgestrecktem Arm

  • Schulterbrüche treten bei älteren Menschen häufiger auf

  • Es kommt zu Schmerzen und der Arm kann an der Schulter nicht bewegt werden

  • In den meisten Fällen muss einfach eine Schlinge um den Hals getragen werden, manchmal ist aber auch eine Operation nötig

Wie kommt es zu einer Schulterfraktur?

Häufige Ursachen sind Folgende:

  • Ein fester Schlag auf den Oberarm oder die Schulter

  • Mit ausgestrecktem Arm stürzen

Mit welchen Symptomen geht eine Schulterfraktur einher?

Es stellen sich u. a. folgende Symptome ein:

  • Schmerzen und Schwellung in der Schulter

  • Probleme beim Heben des Armes

  • Manchmal ein Taubheitsgefühl im Oberarm

Wie kann der Arzt feststellen, ob meine Schulter gebrochen ist?

Ärzte führen folgende Tests durch:

Wie wird eine Schulterfraktur behandelt?

Ärzte behandeln eine Schulterfraktur mit:

  • Einer Schlinge und manchmal auch einem Hartverband (einem Riemen, der die Schlinge gegen den Körper hält)

  • Übungen, damit die Schulter nicht steif wird

  • Bei komplizierten Frakturen manchmal eine Operation

Wenn operiert werden muss, kann der Operateur Metallplatten, -schrauben oder -drähte verwenden, um die Knochen während der Heilung zu fixieren. Manchmal wird auch ein künstliches Schultergelenk eingesetzt (Gelenkersatz).

Nachdem der gebrochene Knochen ausgeheilt ist, ist die Schulter steif. Es müssen Übungen durchgeführt werden, um das Schultergelenk zu lockern und zu kräftigen.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Rehabilitation nach Amputation einer Gliedmaße
Nach einer Armamputation bekommen die meisten Patienten einen künstlichen Arm (Armprothese) angepasst. Welche der folgenden Bauteile eines künstlichen Arms ermöglicht es einer Person, Bewegungen präziser zu kontrollieren?

Auch von Interesse

NACH OBEN