Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Atemnotsyndrom des Erwachsenen (Acute Respiratory Distress Syndrome, ARDS)

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Sep 2020| Inhalt zuletzt geändert Sep 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Wie kommt es zum Atemnotsyndrom bei Erwachsenen (Acute Respiratory Distress Syndrome, ARDS)?

„Akut“ bedeutet plötzlich, und „respiratorisch“ hängt mit der Atmung zusammen. Ein akutes Atemnotsyndrom liegt also vor, wenn Sie ganz plötzlich Atembeschwerden haben.

  • Das ARDS ist eine bestimmte Art von Atembeschwerden, bei der sich Ihre Lungen mit Flüssigkeit füllen

  • ARDS führt zu einem niedrigen Sauerstoffgehalt in Ihrem Blut

  • Viele Erkrankungen, die zur Verletzung der Lungen führen, können ein ARDS verursachen

  • Sie sind kurzatmig und Ihre Lippen und/oder Ihre Haut färben sich blau

  • Ohne Behandlung verläuft ein ARDS oftmals tödlich

  • Sie benötigen zusätzlichen Sauerstoff und manchmal ein Beatmungsgerät (zur künstlichen Beatmung)

Was sind die Ursachen eines ARDS?

Einige der Krankheiten, die eine ARDS verursachen, können neben der Lunge auch andere Organe schädigen. Es können Probleme mit den Nieren, dem Herzen, der Leber oder dem Gehirn auftreten.

Woran erkennt der Arzt, dass ich an einem ARDS leide?

Die Ärzte stützen die Diagnose auf:

  • Bluttests zur Messung des Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalts in Ihrem Blut

  • Röntgenaufnahme des Brustkorbs

Es können weitere Tests durchgeführt werden, um nach der Ursache des ARDS zu suchen oder zu überprüfen, welche anderen Organe betroffen sind.

Wie wird ein ARDS behandelt?

Sie müssen auf die Intensivstation (ITS) gebracht werden. Eine ITS ist ein Bereich im Krankenhaus für Patienten, die schwer krank sind. Die Ärzte behandeln die Probleme, die zum ARDS führen und werden:

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

WEITERE THEMEN IN DIESEM KAPITEL

Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Pflegeheime
Pflegeheime sind für Menschen ideal, die Hilfe bei der medizinischen Versorgung von chronischen Erkrankungen benötigen, jedoch nicht stationär im Krankenhaus aufgenommen werden müssen. In den Vereinigten Staaten hat der Begriff “Pflegeheim” eine besondere Bedeutung. Welche der folgenden Aussagen ist die richtige Definition eines “Pflegeheims”?

Auch von Interesse

NACH OBEN