Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Pyogene Granulome

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Mai 2020| Inhalt zuletzt geändert Mai 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was sind Granulomata pyogenica oder pyogene Granulome?

Pyogene Granulome sind runde, erhabene Beulen auf der Haut.

  • Sie sind blutrot oder rötlich-braun.

  • Pyogene Granulome können fleischig, feucht oder verkrustet sein.

  • Sie sind harmlos, können aber bluten, wenn Sie daran stoßen oder sie aufkratzen.

  • Manchmal gehen sie von alleine weg, und in manchen Fällen muss sie der Arzt entfernen.

Wodurch werden pyogene Granulome verursacht?

Pyogene Granulome bilden sich, wenn feine Blutgefäße (Kapillare) stärker als üblich wachsen und das Gewebe rund um sie herum anschwillt.

Pyogene Granulome treten meistens in den folgenden Fällen auf:

  • Nach einer Hautverletzung

  • Während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft bilden sie sich oftmals im Zahnfleisch. In diesem Fall werden sie im Volksmund auch als „Schwangerschaftstumore“ bezeichnet.

Welche Symptome zeigen pyogene Granulome?

  • Sie wachsen schnell.

  • Sie bilden eine Erhebung auf der Haut.

  • Sie schmerzen nicht.

  • Stöße oder Kratzen bringen sie leicht zum Bluten.

Wie werden pyogene Granulome behandelt?

  • Manchmal verschwinden pyogene Granulome ohne Behandlung.

  • Wenn sie nicht von selbst weggehen, kann Ihr Arzt sie operativ oder mithilfe einer elektrischen Nadel entfernen.

Nach der Entfernung können sie allerdings wieder nachwachsen.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN