Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Herpes gestationis

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Sep 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was ist Herpes gestationis?

Ein Herpes gestationis ist ein seltener, juckender Ausschlag, der nur auftritt, wenn Sie schwanger sind, in der Regel im 2. oder 3. Trimester.

  • Der Ausschlag tritt häufig zunächst in der Nähe Ihres Bauchnabels in Form von roten flachen Punkten oder Pickeln auf

  • Später breitet sich der Ausschlag aus und wird zu unregelmäßig geformten, mit Flüssigkeit gefüllten Blasen

  • In der Regel verschlimmert sich der Ausschlag kurz nach der Geburt und verschwindet dann innerhalb von ein paar Wochen oder Monaten wieder

  • Wenn Sie den Ausschlag haben, wird manchmal auch Ihr Baby mit dem Ausschlag geboren, doch er verschwindet in der Regel von selbst wieder

  • Wenn Sie einmal an Herpes gestationis gelitten haben, werden Sie diese auch in späteren Schwangerschaften mit erhöhter Wahrscheinlichkeit wieder haben

Wodurch wird Herpes gestationis verursacht?

Wie können Ärzte bei mir Herpes gestationis feststellen?

  • Ärzte können den Ausschlag in der Regel einfach mit bloßem Auge feststellen

  • Sie können außerdem Hauttests vornehmen und Tests, mit denen Ihr Baby überprüft wird

Wie wird Herpes gestationis behandelt?

  • In der Regel mit einer Kortikosteroidsalbe, die Sie auf Ihre Haut auftragen, damit der Juckreiz gelindert wird

  • Wenn sich der Ausschlag bei Ihnen stark ausgebreitet hat, können Sie auch eine Tablette mit einem Kortikosteroid erhalten, z. B. Prednison

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie
Testen Sie Ihr Wissen
Leberversagen
Leberversagen ist ein Zustand, zu dem es kommt, wenn ein großer Teil der Leber geschädigt wird und nicht mehr funktionsfähig ist. Manchmal entwickelt sich ein Leberversagen schnell, d. h. über mehrere Tage (akutes Leberversagen), in anderen Fällen entwickelt es sich langsam, d. h. über Monate oder Jahre (chronisches Leberversagen). Es gibt zahlreiche Ursachen für Leberversagen. Welche der folgenden Antworten ist KEINE häufige Ursache für Leberversagen?

Auch von Interesse

NACH OBEN