Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lädt...

Atypisches Fibroxanthom

Von

Gregory L. Wells

, MD, Ada West Dermatology, St. Luke’s Boise Medical Center, and St. Alphonsus Regional Medical Center

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Mai 2019| Inhalt zuletzt geändert Mai 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Ein atypisches Fibroxanthom ist ein Sarkom der Haut (eine Hautkrebsart), das eher langsam wächst.

Atypische Fibroxanthome sind selten, treten aber normalerweise auf dem Kopf und am Hals älterer Personen auf. Sie haben ein ähnliches Erscheinungsbild wie andere Hautkrebsarten (außer einem Melanom) und weisen oftmals rosarote erhabene Bereiche oder Knoten auf, die nicht heilen und berührungsempfindlich sein können.

Diagnose

  • Biopsie

Die ärztliche Diagnose des atypischen Fibroxanthoms stützt sich auf die Ergebnisse einer Biopsie. Bei diesem Eingriff wird ein kleines Stück des Tumors entfernt und unter dem Mikroskop untersucht.

Vorbeugung

Da atypische Fibroxanthome scheinbar damit zusammenhängen, ob eine Person UV-Licht ausgesetzt war (siehe Sonnenlicht und Hautschäden – ein Überblick), empfehlen Ärzte eine Reihe von Maßnahmen, um die UV-Exposition zu begrenzen. Mit der Umsetzung dieser Maßnahmen sollte bereits im Kindesalter begonnen werden.

  • Meiden von Sonne: Halten Sie sich beispielsweise zwischen 10 und 16 Uhr (wenn die Sonnenstrahlung am stärksten ist) im Schatten auf und schränken Sie Aktivitäten in der Sonne ein, vermeiden Sie Sonnenbäder und Solarien.

  • Tragen von schützender Kleidung: Zum Beispiel langärmlige Hemden, Hosen und breitkrempige Hüte.

  • Anwendung von Sonnenschutzmitteln: Wenden Sie ein Sonnenschutzmittel mit mindestens Lichtschutzfaktor (LSF) 30 sowie UV-A- und UV-B-Schutz gemäß der Gebrauchsanweisung an. Tragen Sie es alle 2 Stunden sowie nach dem Schwimmen oder Schwitzen erneut auf, aber nicht, um länger in der Sonne zu bleiben.

Behandlung

  • Entfernung des Tumors

Atypische Fibroxanthome breiten sich für gewöhnlich nicht auf andere Organe aus (metastasieren nicht). Tumoren werden chirurgisch entfernt oder es wird eine mikroskopisch kontrollierte Chirurgie nach Mohs durchgeführt.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Akne
Video
Akne
In der Haut befinden sich viele winzig kleine Haarfollikel oder Poren. Jede Pore enthält ein...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Lymphangitischer Streifen
3D-Modell
Lymphangitischer Streifen

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN