honeypot link

Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lymphangiome

(Lymphatic Malformations)

Von

Denise M. Aaron

, MD, Dartmouth-Hitchcock Medical Center

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Jul 2019| Inhalt zuletzt geändert Jul 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Kurzinformationen
Quellen zum Thema

Lymphangiome sind Knoten, die sich unter der Haut bilden und durch eine Ansammlung vergrößerter Lymphgefäße entstehen, durch die die Lymphe (eine klare Flüssigkeit, die mit dem Blut zusammenhängt) durch den Körper transportiert wird.

Lymphangiome sind selten und treten in der Regel zwischen Geburt und zweitem Lebensjahr auf. Dabei kann es sich um kleine Erhebungen oder große, entstellende Beulen handeln.

Lymphangiome jucken und schmerzen nicht, und sie stellen auch keine Form von Krebs dar. Die meisten Lymphangiome sind gelbbraun, einige wenige auch rötlich. Werden sie verletzt oder punktiert, tritt eine farblose oder blutige Flüssigkeit aus.

Die ärztliche Diagnose von Lymphangiomen stützt sich auf die Befunde einer Untersuchung und die Ergebnisse einer Magnetresonanztomographie (MRT).

Eine Behandlung der Lymphangiome ist in der Regel nicht erforderlich. Eine operative Entfernung ist üblicherweise nicht erfolgreich, da Lymphangiome tief und breit unterhalb der Oberfläche wachsen und dazu neigen, wieder nachzuwachsen.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Feature.AlsoOfInterst.SocialMedia

NACH OBEN