Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link
Kurzinformationen

Lymphangiome

Von

The Manual's Editorial Staff

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Mai 2020| Inhalt zuletzt geändert Mai 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie alle Einzelheiten
Quellen zum Thema

Was sind Lymphangiome?

Lymphangiome sind Beulen in der Haut, die mit einer durchsichtigen oder blutig gefärbten Flüssigkeit gefüllt sind. Sie entstehen durch übermäßiges Wachstum von Lymphgefäßen. Lymphgefäße transportieren Lymphe durch den Körper. Die Lymphe ist eine klare Flüssigkeit mit weißen Blutkörperchen, die dem Körper dabei helfen, Infektionen zu bekämpfen.

  • Lymphangiome kommen nicht häufig vor.

  • Sie treten zumeist zwischen der Geburt und dem Ende des 2. Lebensjahres auf.

  • Sie sind nicht krebsartig.

Welche Symptome zeigen Lymphangiome?

  • Sie können in Form von kleinen Beulen oder großen Ausbuchtungen auftreten, die den Körper verformen.

  • Die meisten Lymphangiome sind gelbbraun, einige wenige auch rötlich oder violett.

  • Sie jucken und schmerzen nicht.

  • Wenn sie aufplatzen, tritt eine durchsichtige oder leicht rosafarbene Flüssigkeit aus.

Wie behandeln Ärzte Lymphangiome?

Lymphangiome erfordern für gewöhnlich keine Behandlung.

Eine Operation zur Entfernung eines Lymphangioms wird nicht empfohlen. Lymphangiome dehnen sich tief und weit unter der Haut aus und wachsen nach einer Operation oft wieder nach.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Testen Sie Ihr Wissen

Schmerzen in Gliedmaßen
Welche der folgenden Ursachen ist die häufigste für Armschmerzen, die nicht mit Verletzungen oder Belastungen zusammenhängen?

Auch von Interesse

NACH OBEN