Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

Lädt...

Schiefe Nasenscheidewand

Von

Marvin P. Fried

, MD, Montefiore Medical Center, The University Hospital of Albert Einstein College of Medicine

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Mrz 2019| Inhalt zuletzt geändert Mrz 2019
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Bei einer schiefen Nasenscheidewand ist das Nasenseptum gekrümmt oder nicht mittig, wodurch ein Nasenloch kleiner ist, als das andere.

Die Nasenhöhle im Innern der Nase wird von der Nasenscheidewand in zwei Durchgänge geteilt. Sie ist aus Knochen und Knorpel geformt und reicht von den Nasenlöchern bis zur hinteren Nase. Normalerweise liegt die Nasenscheidewand (Septum) ungefähr in der Mitte zwischen beiden Nasenlöchern. Sie kann aber von Geburt an oder durch eine Verletzung so geformt sein, dass die eine Seite der Nase enger ist als die andere. Die meisten Menschen haben kleinere Abweichungen der Nasenscheidewand, sodass eine Seite der Nase enger ist als die andere.

Symptome

Eine leichte Abweichung verursacht normalerweise keine Beschwerden. Bei einer schweren Abweichung kann jedoch eine Seite der Nase blockiert sein, sodass es zu Verstopfungen und leicht zu Nebenhöhlenentzündungen (Sinusitis) kommt, besonders wenn die schiefe Nasenscheidewand den Zugang einer Nebenhöhle zur Nasenhöhle versperrt.

Auch Nasenbluten kann häufiger vorkommen, weil die verstärkte Luftbewegung auf der freieren Seite die Schleimhaut austrocknen lässt. Weitere Beschwerden können Gesichts- und Kopfschmerzen und eine laute Atmung in der Nacht umfassen.

Diagnose

  • Untersuchung durch den Arzt

Ärzte können die Abweichung normalerweise im Rahmen einer Untersuchung feststellen.

Behandlung

  • In der Regel wird nicht behandelt

  • Operation

Eine leichte Abweichung erfordert normalerweise keine Behandlung. Wenn eine schiefe Nasenscheidewand zu Atembeschwerden oder unangenehmen Symptomen führt, kann sie operativ begradigt werden. Dazu ist in der Regel ein häufig angewandter Eingriff erforderlich, der meistens unter örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt wird. Der Eingriff ist meistens höchst erfolgreich.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Ohrendruck
Video
Ohrendruck
Das Ohr kann in drei Abschnitte unterteilt werden: das Außen-, Mittel- und Innenohr. Beim...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Mund-, Nasen- und Rachenraum
3D-Modell
Mund-, Nasen- und Rachenraum

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN