Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

honeypot link

Biofeedback (Bioresonanz)

Von

Denise Millstine

, MD, Mayo Clinic

Inhalt zuletzt geändert Sep 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.

Beim Biofeedback, eine Art Geist-Körper-Medizin (mind-body medicin) liefern elektronische Geräte Informationen über biologische Funktionen des Patienten (wie z. B. Herzfrequenz, Blutdruck, Muskelaktivität, Hauttemperatur, Hautwiederstand, Gehirnoberflächenelektrizität). und lehren den Patienten, diese Funktionen durch Mentalübungen zu kontrollieren.

Einsatzgebiete für Biofeedback

Mit Hilfe eines Therapeuten oder durch Übung können die Patienten dann die Informationen aus dem Biofeedback verwenden, um die Körperfunktionen zu ändern oder zu entspannen, damit die Auswirkungen von Erkrankungen wie Schmerzen, Stress, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen verringert werden können.

Biofeedback wird auch bei Patienten mit fäkaler oder Harninkontinenz, chronischen Bauchschmerzen, Tinnitus, Raynaud-Syndrom, oder Aufmerksamkeits oder Gedächtnisstörungen (z. B. Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung, Schädel-Hirn-Verletzung) verwendet.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN