Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Verhütung und Schwangerschaft bei Jugendlichen

Von

Sharon Levy

, MD, MPH, Harvard Medical School

Inhalt zuletzt geändert Feb 2017
Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.

Viele Jugendliche sind sexuell aktiv, sind aber eventuell nicht vollständig über Verhütung, Schwangerschaft und sexuell übertragbare Krankheiten, einschließlich HIV-Infektion, informiert. Impulsivität, mangelnde Planung und gleichzeitiger Drogen- und Alkoholkonsum verringern die Wahrscheinlichkeit, dass Jugendliche Geburtenkontrollen und Barriereschutz verwenden.

Alle Verhütungsmethoden für Erwachsene können von Jugendlichen verwendet werden. Das häufigste Problem ist die Einhaltung (z. B. dass vergessen wird, die täglichen oralen Kontrazeptiva einzunehmen, oder dass sie komplett gestoppt werden—oft ohne Substitution durch eine andere Form der Geburtenkontrolle). Obwohl Kondome für Männer die am häufigsten verwendete Kontrazeptionsform sind, gibt es dennoch Wahrnehmungen, die eine konsequente Nutzung hemmen (z. B. dass die Verwendung von Kondomen das Vergnügen mindert und "romantische Liebe" stört). Einige weibliche Jugendliche sind auch zu schüchtern, männliche Partner darum zu bitten, beim Sex Kondome zu verwenden.

Eine Schwangerschaft kann eine erhebliche emotionale Stressquelle für Jugendliche sein. Schwangere Jugendliche und ihre Partner tendieren dazu, ihre Schulbildung oder Ausbildung zu beenden, was mit einer Verschlechterung ihrer wirtschaftlichen Lage, der Verringerung ihres Selbstwertgefühls und einer Belastung persönlicher Beziehungen einhergeht. Jugendliche (die 13% aller Schwangerschaften in den USA ausmachen) haben eine geringere Wahrscheinlichkeit als Erwachsene, pränatale Betreuung zu erhalten, was zu schlechteren Schwangerschaftsverläufen führt (z. B. höhere Frühgeburtsraten). Jugendliche, vor allem diejenigen, die sehr jung sind, und diejenigen, die keine pränatale Betreuung erhalten, haben häufiger medizinische Probleme während der Schwangerschaft, wie etwa Anämie und Präeklampsie, als Frauen zwischen 20 und 30 Jahren. Die Kinder junger Mütter (vor allem Mütter < 15 Jahren) werden eher zu früh geboren und haben eher ein niedriges Geburtsgewicht. Mit angemessener Schwangerschaftsvorsorge haben ältere Jugendliche jedoch kein höheres Risiko für Schwangerschaftsprobleme als Erwachsene mit ähnlichen Hintergründen.

Eine Abtreibung löst die psychologischen Probleme einer ungewollten Schwangerschaft nicht, weder für das jugendliche Mädchen noch ihren Partner. Emotionale Krisen können auftreten, wenn eine Schwangerschaft festgestellt wird, wenn die Entscheidung zu einer Abtreibung getroffen wird, unmittelbar nachdem die Abtreibung durchgeführt wird, wenn das Kind geboren worden wäre und wenn Jahrestage dieses Datums eintreten. Familienberatung und eine Aufklärung über Verhütungsmethoden, sowohl für das Mädchen als auch ihren Partner, können sehr hilfreich sein.

Die Eltern können unterschiedliche Reaktionen zeigen, wenn ihnen ihre Tochter sagt, dass sie schwanger ist, oder ihr Sohn ihnen sagt, dass er jemanden schwanger gemacht hat. Die Emotionen können von Apathie bis Enttäuschung und Wut reichen. Es ist wichtig, dass Eltern ihre Unterstützung und Bereitschaft zum Ausdruck bringen, dem Jugendlichen bei seinen oder ihren Entscheidungen zu helfen. Eltern und Jugendliche müssen offen über Abtreibung, Adoption und Elternschaft kommunizieren; alle drei sind Optionen, die für die Jugendlichen allein schwierig zu handhaben sind. Vor der Bekanntmachung einer Schwangerschaft an die Eltern sollten Praktiker jedoch auf häusliche Gewalt prüfen, da die Bekanntgabe einer Schwangerschaft gefährdete Jugendliche einem höheren Risiko aussetzen kann.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Pränatale Herzzirkulation
Video
Pränatale Herzzirkulation
Das Herz und Kreislaufsystem eines Fötus entsteht schon bald nach der Empfängnis. Am Ende...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Mukoviszidose: Defekter Chloridtransport
3D-Modell
Mukoviszidose: Defekter Chloridtransport

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN