Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Wie Gang, Stand und Koordination zu beurteilen sind

Von

George Newman

, MD, PhD, Albert Einstein Medical Center

Inhalt zuletzt geändert Feb 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.
Quellen zum Thema

Normaler Gang, Stand und Koordination erfordern intakte motorische, vestibuläre, zerebellare und propriozeptive Bahnen ( Störungen der Motorik und des Kleinhirns). Eine Läsion in einer der Leitungsbahnen verursacht charakteristische Defizite:

  • Patienten mit Ataxie benötigen einen breiten Gang für Stabilität.

  • "Footdrop" bewirkt eine Steppergang (das Bein wird höher als normal angehoben, um zu vermeiden dass der Fuß auf Unebenheiten aufkommt).

  • Eine Schwäche der Beckenmuskulatur verursacht Watscheln.

  • Spastische Bein verursacht "scissoring" und Zirkumduktion.

  • Patienten mit einer Störung der Propriozeption müssen beim Gehen ihre Füße beobachten, um nicht zu stolpern oder zu fallen.

Die Koordination kann mit dem Finger-Nase- oder dem Knie-Hacken-Versuch getestet werden, wobei ataxtische Bewegungen entdeckt werden können.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

Videos

Alle anzeigen
Übersicht der Neurotransmission (Cholinerge Synapse)
Video
Übersicht der Neurotransmission (Cholinerge Synapse)
Ein Neuron leitet Informationen an eine andere Neuronen an einer Synapse. Das Neuron, das...
3D-Modelle
Alle anzeigen
Einklemmung des Nucleus pulposus
3D-Modell
Einklemmung des Nucleus pulposus

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN