Msd Manual

Please confirm that you are a health care professional

Lädt...

Palmarabszess

Von

David R. Steinberg

, MD,

  • Professor, Department of Orthopaedic Surgery, and Director, Hand and Upper Extremity Fellowship
  • Perelman School of Medicine at the University of Pennsylvania

Inhalt zuletzt geändert Okt 2018
Zur Patientenaufklärung hier klicken.

Ein Palmarabszess ist eine eitrige Infektion der tiefgelegenen Kompartimente der Handinnenfläche, typischerweise hervorgerufen durch Staphylokokken oder Streptokokken.

Handflächenabszesse können Kragenknopfabszesse (entstehen im Netzraum zwischen zwei Fingern), Thenarraumabszesse und Midpalmarraumabszesse umfassen. Jedoch kann jedes der tiefen palmaren Kompartimente mit Ausbreitung zwischen die Metacarpalia oder vom mittelpalmaren Raum auf den Handrücken betroffen sein; das Geschehen kann sich dann als Infektion des Handrückens manifestieren. Die Hauptsymptome sind intensiver klopfender Schmerz, Schwellung und massive Druckschmerzhaftigkeit bei Palpation. Eine Röntgenaufnahme sollte zum Ausschluss okkulter Fremdkörper angefertigt werden.

Inzision und Drainage im Operationssaal (mit Kulturen), um die vielen wichtigen anatomischen Strukturen zu vermeiden, und Antibiotika (z. B. ein Cephalosporin) sind erforderlich. In Regionen, in denen Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA) weit verbreitet ist, sollten Trimethoprim/Sulfamethoxazol, Clindamycin, Doxycyclin oder Linezolid anstelle eines Cephalosporins eingesetzt werden.

Zur Patientenaufklärung hier klicken.
HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für medizinische Fachkreise. LAIEN: Hier klicken, um zur Ausgabe für Patienten zu gelangen.
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN