Msd Manual

Please confirm that you are not located inside the Russian Federation

honeypot link

Brust- oder Rückenschmerzen

Von

Jonathan Gotfried

, MD, Lewis Katz School of Medicine at Temple University

Letzte vollständige Überprüfung/Überarbeitung Mrz 2020| Inhalt zuletzt geändert Mrz 2020
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen

Schmerzen im mittleren Brustbereich oder im oberen Rücken können von Erkrankungen der Speiseröhre oder von Erkrankungen des Herzens oder der Aorta stammen ({blank} Schmerzen im Brustkorb). Die Symptome können ähnlich sein. Die gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD), die durch Aufstoßen von Magensäure in die Speiseröhre verursacht wird, kann ein Gefühl des Brennens oder der Enge unter dem Brustbein (Sternum) hervorrufen, welches sich wie die Schmerzen einer Herzerkrankung anfühlen kann. Krämpfe in der Speiseröhre und andere Muskelerkrankungen der Speiseröhre können ein schweres Druckgefühl verursachen und ebenfalls die Schmerzen einer Herzerkrankung imitieren.

Manche Symptome deuten eher auf Erkrankungen der Speiseröhre hin. Starke Schmerzen, die plötzlich nach dem Erbrechen oder nach einer Untersuchung oder Behandlung, welche die Speiseröhre einbezieht, auftreten, deuten auf einen Riss in der Speiseröhre hin. Dies kommt jedoch selten vor. Sodbrennen sind durch GERD verursachte brennende Schmerzen, die in die Brust und manchmal in Hals und Rachen aufsteigen, für gewöhnlich nach den Mahlzeiten oder im Liegen. Sodbrennen gehört in den Vereinigten Staaten zu den häufigsten Verdauungssymptomen. Schluckbeschwerden und Beschwerden, die nur beim Schlucken auftreten, deuten ebenfalls auf eine Störung der Speiseröhre (Ösophaguserkrankung) hin. Brustbeschwerden, die regelmäßig bei körperlicher Anstrengung auftreten und nach einer kurzen Pause verschwinden, deuten auf ein Herzproblem hin. Da sich die Symptome häufig überlappen und weil eine Herzerkrankung besonders gefährlich ist, führen Ärzte jedoch oft eine Röntgenaufnahme des Thorax, ein Elektrokardiogramm (EKG) und manchmal auch einen kardialen Belastungstest durch, bevor Tests zur Suche nach einer Erkrankung der Speiseröhre durchgeführt werden.

Behandlung

  • Je nach Ursache

Eine Behandlung wird bei Brust- oder Rückenschmerzen im Normalfall nur dann verabreicht, wenn die Ursache bekannt ist, aber bei Menschen mit typischen GERD-Symptomen kann ein Versuch mit säureblockierenden Medikamenten gemacht werden.

HINWEIS: Dies ist die Ausgabe für Patienten. ÄRZTE: Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Hier klicken, um zur Ausgabe für medizinische Fachkreise zu gelangen
Erfahren Sie

Auch von Interesse

SOZIALE MEDIEN

NACH OBEN